• Welche Kosten sind im Lebenszyklus von Gebäuden zu beeinflussen?
• Ist die interne oder externe Leistungserbringung besser?
• Wie sieht ein typisches Kostenoptimierungsprojekt aus?
• Wie groß sind mögliche Optimierungspotenziale und wie hoch ist der Aufwand zur Umsetzung?

 

Zufriedenheit aus der letzten Veranstaltung mit diesem Thema:
 
 

Programm

Seminarbeschreibung

 

In vielen Unternehmen liegen bei den Kosten für die Errichtung, Nutzung und Sanierung von Gebäuden erhebliche Optimierungspotenziale brach. Dabei lassen sich Einsparungen oft mit relativ einfachen Mitteln und ohne größeren Aufwand realisieren – und das ohne Abstriche bei der Zuverlässigkeit, Qualität und Verfügbarkeit der Leistungen. Gewusst wie!

Bei diesem Seminar erfahren Sie kurz und kompakt an nur einem Tag, wie Sie Ihre wichtigsten Kostentreiber zuverlässig identifizieren und Maßnahmen zur Kostenoptimierung effizient umsetzen! Sie erhalten sofort umsetzbare Handlungsempfehlungen.

Ihr Seminarleiter, Professor Uwe Rotermund, ist einer der führenden Experten im deutschsprachigen Raum auf den Gebieten Gebäudebetrieb, FM-Controlling, Immobilien-Benchmarking, und Immobilien-Lebenszykluskosten.

 

Aus der Praxis – für die Praxis:
Tauschen Sie sich mit dem Referenten und anderen erfahrenen Top-Praktikern vor Ort aus und setzen Sie Ihre Erkenntnisse direkt im Unternehmen um!

Bitte beachten Sie auch folgende Veranstaltung
Gebäudereinigung
Konzept – Vergabe – Vertragsgestaltung – Qualitätssicherung
19. Mai 2015 in München
www.management-forum.de/gebaeudereinigung

 

Seminarprogramm

 

Seminarleitung:
Prof. Uwe Rotermund,
Leiter fm.benchmarking 2016, Fachhochschule
Münster, Prof. Uwe Rotermund Ingenieurgesellschaft
mbH & Co. KG, Höxter/München/Gelsenkirchen/
Münster

Kostengliederung im Facility Management

> Lebenszykluskosten von Neubauten und Bestandsimmobilien
> Gebäudeerrichtungskosten
> Kostenarten der Gebäudenutzungskosten
> Kostenbeispiele:
– Errichtungskosten
– Nutzungskosten
– Entsorgungskosten
– Lebenszykluskosten
> Exkurs: Sanierungskosten
> Exkurs: Nutzungsdauern von Bauteilen und technischen Anlagen
> Vorhandene Richtlinien und Normen

Kostenverteilung der Nutzungskosten

> Ergebnisse aus dem Benchmarking 2016
> Darstellung der Hauptkostentreiber
> Wie ermittele ich meine eigenen Nutzungskosten?
> Vorstellung eines internen Kennzahlensystems
> Wie finde ich die Sollhöhe meiner Nutzungskosten heraus?
> Vorstellung des Gebäudenutzungskostenrechners
> Gebäudenutzungskostenberechnung zur Ermittlung der Einsparpotenziale

Kostenoptimierung in einzelnen Kostenarten – Typische Kostenoptimierungspotenziale bei

> Instandhaltung
> Reinigung
> Betriebsführung
> Energiekosten

Eigen- oder Fremdleistung?

> Wirtschaftlichkeitsvergleich interne/externe Leistungserbringung
> FM-Check zur Überprüfung der Eigenleistung
> Personalbedarfsermittlung für die Eigenleistung
> Steuerung externer Dienstleister

Ausschreibung von Gebäudemanagementleistungen – eine kurze Einführung

> Optimale Modelle der FM-Organisation
> Vorgehensweise bei Ausschreibung und Einkauf externer Leistungen
> Wesentliche Punkte einer FM-Ausschreibung
> Massenbezogene Ausschreibung oder gibt es Alternativen?
> Einzelverträge oder Gesamtausschreibung – was ist richtig?

Ablauf eines Kostenoptimierungsprojektes

> Vorstellung der Projektziele
> Typisches Leistungsbild eines Kostenoptimierungsprojektes
> Projektzeitplanung
> Projektorganisation

Zeitlicher Rahmen

9.30 Beginn des Seminars
12.30 Gemeinsames Mittagessen
17.30 Ende des Seminars

Die Kommunikations- und Kaffeepausen werden im Verlauf des Seminars festgelegt.

 
 

Referenten

Prof. Dipl.-Ing. Uwe Rotermund

Prof. Dipl.-Ing. Uwe Rotermund M. Eng. TM ist Professor an der Fachhochschule Münster, Fachbereich Architektur. Am Lehrstuhl Immobilien-Lebenszyklus-Management ist er in zahlreiche Forschungs- und Lehraktivitäten eingebunden. Als Ingenieur und Berater in der Prof. Uwe Rotermund Ingenieurgesellschaft ist er in vielfältigen Projekten der freien Wirtschaft und der öffentlichen Hand tätig. Sein Arbeitsschwerpunkt liegt in der Organisation von FM-Abteilungen, der Ausschreibung und des Controllings von Serviceleistungen sowie in der Berechnung und Optimierung von Lebenszykluskosten von Immobilien. Eigene Betreibererfahrungen sammelte Professor Rotermund als technischer Leiter der Kreiskrankenhäuser des Landkreises Kassel. Parallel leitet er das verbandsoffene Benchmarking 2016. In diesem umfangreichen Benchmarking-Pool werden, u.a. in Kooperation mit der GEFMA und der RealFM, Gebäudenutzungskosten analysiert und bewertet. 2007 wurde er von der Ingenieurkammer Niedersachsen zum öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für Facility Management ernannt. In verschiedenen lebenszyklusorientierten Architektur- und Investorenwettbewerben ist er in der Vorprüfung oder als Mitglied des Preisgerichts tätig.

 
 

Teilnahme & Anmeldung

Zielgruppe

Das Seminar wendet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Gebäudemanagement, Facility Management, Interne Dienste, Liegenschaften, Immobilien, Interne Verwaltung, Controlling, Instandhaltung und Technische Dienste sowie Projektentwickler, Investoren und beratende Unternehmen.

Anmeldung

> per Telefon: (0 81 51) 27 19-0
> per Telefax: (0 815 1) 27 19-19
> per E-Mail: info@management-forum.de
> online: hier
> per Post: Management Forum Starnberg GmbH · Maximilianstr. 2b · 82319 Starnberg

Teilnahmegebühr

Die Gebühr für die eintägige Veranstaltung beträgt € 1.095,- zzgl. 19% MwSt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an diesem Seminar teilnehmen, erhält der zweite und jeder weitere Teilnehmer 10% Preisnachlass. Die Teilnahmegebühr enthält Getränke, Kaffeepausen,  Mittagessen, sowie ausführliche Arbeitsunterlagen. Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg schriftlich bestätigt. Nach Anmeldung erhalten Sie die Rechnung. Die Veranstaltungsteilnahme setzt Rechnungsausgleich voraus. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an. Programmänderungen aus aktuellem Anlass behalten wir uns vor.

Rücktritt

Bei Stornierung der Anmeldung wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 75,- zzgl. 19% MwSt. pro Person erhoben, wenn die Absage bis spätestens zwei Wochen vor dem Veranstaltungstermin schriftlich bei Management Forum Starnberg GmbH eingeht. Bei Nichterscheinen des Teilnehmers bzw. einer verspäteten Abmeldung wird die gesamte Seminargebühr fällig. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Termin und Ort

19. April 2016 in München: Novotel München City Arnulfpark, Arnulfstraße 57, 80636 München,
Telefon: 089/242078-0, Telefax: 089/242078-150, E-Mail: H8866@accor.com, Zimmerpreis: €168,- inkl. Frühstück

Zimmerreservierung

Für dieses Seminar steht im Seminarhotel ein begrenztes Zimmerkontingent zur Verfügung. Bitte nehmen Sie die Buchung rechtzeitig direkt im Hotel unter Berufung auf Management Forum Starnberg GmbH vor.

Registrierung

Der Seminar-Counter ist ab 8.30 Uhr zur Registrierung geöffnet. Als Ausweis für die Teilnahme gelten Namensplaketten, die vor Beginn zusammen mit den Arbeitsunterlagen ausgehändigt werden.

Management Forum Starnberg

Als Veranstalter von Fachkonferenzen und -seminaren für Führungskräfte stehen wir für
> professionelle Planung, Organisation und Durchführung > Zusammenarbeit mit namhaften Referenten
> aktuelle Themen und sorgfältig recherchierte Inhalte > viel Raum für informative Diskussionen und interessante Kontakte

Inhouse-Schulungen und Einzel-Coaching

Zu diesen und weiteren Themen bieten wir individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Inhouse-Schulungen und individuelle Einzel-Coachings an. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein unverbindliches, auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot. Ihr Ansprechpartner: Peter Bartl, Tel.: 08151/2719-0, peter.bartl@management-forum.de

Anreise

Mit der Deutschen Bahn ab € 99,- zum Seminar von Management Forum Starnberg und zurück.

DB_Logo_neu
Infos unter: www.management-forum.de/bahn

 
 

Ansprechpartner

„Ihre Fragen zur Veranstaltung beantworte ich gerne!“

Helmut Hohberger,
Konferenz-Manager

Tel. (0 81 51) 27 19 42
helmut.hohberger@management-forum.de

 
 
19.04.2016
Novotel Munich City Arnulfpark / München
Alle Infos als PDF pdf icon
Neue Termine in Planung

Kontakt

HELMUT HOHBERGER
+49 (0) 8151 27 19 – 42
E-Mail senden
 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

26.10.2017 - 27.10.2017 Starnberg


 
08.11.2017 - 09.11.2017 Düsseldorf


 
09.11.2017 - 10.11.2017 Frankfurt am Main


 
10.11.2017 Düsseldorf


 
16.11.2017 - 17.11.2017 München


 
16.11.2017 Frankfurt am Main