Materiallogistik im Krankenhaus – Entwicklungen, Innovationen, Lösungsansätze:
> Trends in der Krankenhauslogistik – Ein Blick in die Zukunft!
> Moderne Logistikprozesse und eine zukunftsfähige Logistikabteilung
> Logistikgerechte Planung bei Neu- und Umbau
> Automatisierung in Transport- und Arzneimittellogistik
> Digitalisierung und IT-Unterstützung in der Logistik
> Automatische Nachschub-Steuerung

Teilnehmerstimmen:
„Geballte Krankenhauslogistik-Kompetenz!“
„Ausgesprochen informativ; besonders angenehm ist auch der TeilnehmerInnenkreis; tolles Netzwerk!“
„Ein sehr interessanter Austausch an Erfahrungen diverser Kliniken aus DE, CH, AUT.“

SPECIAL
Besichtigen Sie mit uns die logistischen Bereiche des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf

PARTNER WERDEN!
Haben Sie Interesse, auf dieser Veranstaltung als Aussteller aufzutreten? Nutzen Sie die Gelegenheit, mit Ihrer Zielgruppe in direkten Kontakt zu treten! Präsentieren Sie Ihr Unternehmen auf dieser hochkarätig besetzten und erfolgreichen Konferenz mit einem Ausstellungsstand. Bei Interesse melden Sie sich bitte per E-Mail unter tim.freiwald@management-forum.de.

Zufriedenheit aus der letzten Veranstaltung mit diesem Thema:
 
 

Programm

Das ausführliche Programm folgt in Kürze!

 
 

Teilnahme & Anmeldung

Zielgruppe

Diese Veranstaltung richtet sich an Mitglieder des Vorstandes und der Geschäftsleitung, Verwaltungsleitung und ärztliche Leitung sowie an Fach- und Führungskräfte von Krankenhäusern aus den Bereichen Logistik, Prozess- und Facility Management, Einkauf, Beschaffung, Bau, Verwaltung und Organisation. Angesprochen sind außerdem auf diesem Sektor beratende Dienstleistungsunternehmen.

So melden Sie sich an

> per Telefon: +49 (0)81 51/27 19 0
> per Telefax: +49 (0)81 51/27 19 19
> per E-Mail: info@management-forum.de
> online: hier
> per Post: Management Forum Starnberg GmbH · Maximilianstr. 2b · D-82319 Starnberg

Teilnahmegebühr

Die Gebühr für die zweitägige Fachtagung beträgt € 795,- zzgl. 19 % MwSt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an der Veranstaltung teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10 % Preisnachlass. Die Teilnahmegebühr enthält Arbeitsunterlagen, Getränke, Kaffeepausen und Mittagessen. Zusätzlich beinhaltet die Teilnahmegebühr auf Wunsch drei Ausgaben der Fachzeitschrift KTM. Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg schriftlich bestätigt. Nach Anmeldung erhalten Sie die Rechnung. Die Veranstaltungsteilnahme setzt Rechnungsausgleich voraus. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an. Programmänderungen aus aktuellem Anlass behalten wir uns vor.

Termin und Veranstaltungsort

Donnerstag, 20. September und Freitag, 21. September 2018 in Hamburg: Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Institut für Anatomie und Experimentelle Morphologie, Hörsaal im Gebäude N61, Martinistr. 52, 20246 Hamburg

Registrierung

Der Veranstaltungs-Counter ist ab 8.30 Uhr zur Registrierung geöffnet. Als Ausweis für die Teilnahme gelten Namensplaketten, die vor Beginn zusammen mit den Arbeitsunterlagen ausgehändigt werden.

Rücktritt

Bei Stornierung der Anmeldung wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 75,- zzgl. 19% MwSt. pro Person erhoben, wenn die Absage bis spätestens 5. September 2018 in Textform bei Management Forum Starnberg GmbH eingeht. Bei Nichterscheinen des Teilnehmers bzw. einer verspäteten Abmeldung wird die gesamte Seminargebühr fällig. Dem Teilnehmer steht es frei, einen geringeren Schaden nachzuweisen. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Management Forum Starnberg

Als Veranstalter von Fachkonferenzen und -seminaren für Führungskräfte stehen wir für
> professionelle Planung, Organisation und Durchführung > Zusammenarbeit mit namhaften Referenten
> aktuelle Themen und sorgfältig recherchierte Inhalte > viel Raum für informative Diskussionen und interessante Kontakte.

Aussteller

Sie sind interessiert, als Partner dabei zu sein? Nutzen Sie die Chance, Ihre Produkte und Dienstleistungen einem Fachpublikum zu präsentieren. Gerne senden wir Ihnen unverbindlich weitere Informationen zur Ausstellung. Bitte wenden Sie sich an Tim Freiwald: tim.freiwald@management-forum.de.

Anreise

Mit der Deutschen Bahn ab € 49,50 (einfache Fahrt mit Zugbindung; solange der Vorrat reicht) deutschlandweit zur Veranstaltung von Management Forum Starnberg!

deutsche-bahn-db-logo-header

Infos unter: www.management-forum.de/bahn

Informationen für Verbraucher

Die europäische Online-Streitbeilegungsplattform ist unter der URL http://ec.europa.eu/consumers/odr erreichbar. Die Management-Forum Starnberg GmbH ist nicht bereit oder verpflichtet, gegenüber Verbrauchern an Streitbeilegungsverfahren vor einer Schlichtungsstelle teilzunehmen. Die Management Forum Starnberg GmbH wird sich jedoch nach besten Kräften bemühen, einen Streitfall kulant zu lösen und damit gerichtliche Maßnahmen zu vermeiden.

 
 

Ansprechpartner

„Gerne beantworte ich Ihre Fragen zu dieser Veranstaltung.“

Elke Wiedmaier
Geschäftsführerin

Telefon: +49 (0) 81 51/27 19 10
elke.wiedmaier@management-forum.de

Tim Freiwald
Ausstellung und Sponsoring

Telefon: +49 (0) 81 51/27 19 – 14
tim.freiwald@management-forum.de

 
 

Preisinformationen

Die Gebühr für die zweitägige Fachtagung beträgt € 795,– zzgl. 19 % MwSt.

Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an der Veranstaltung teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10 % Preisnachlass.

 
 

Rückblick

Teilnehmerstimmen

 

„Ich fand es eine gelungene Veranstaltung mit einigen Anregungen für die Praxis“
H. Panovsky; Schön Klinik Vogtareuth

„Diese Veranstaltung war ausgesprochen interessant!“
Mag. B. Bruckner-Bobek; Allgemeines Krankenhaus der Stadt Wien – Medizinischer Universitätscampus

„Sehr gute Möglichkeit des Informationsüberblicks über den Stand der Technik in  Bereich Logistik“
S. Schober; Wiener Krankenanstaltenverbund – Donsauspital

„Sehr bereichernd durch die Referenten und die Leitung.“
T. Nietlispach;UNI Spital Bern (CH)

„praxisorientiert, offen für Kommunikation, interessant“
Herter; Klinikum Stuttgart

„Praxisnah und fundiert“
B. Ulrich; Klinikum Esslingen

„Sehr guten Überblick bekommen was State of the Art ist und was sich in der Automatisierung der Krankenhauslogistik tut.“
Matzi; Klinikum Klagenfurt

„Einfach super, habe für mich sehr viel mitgenommen.“
R. Mayr; Klinikum Wels-Grieskirchen GmbH

„Es war eine sehr gelungene Veranstalltung.“
T. Zieske; Friedrich Ebert Krankenhaus Neumünster

„Es war eine sehr spannende und interessante Veranstaltung mit tollen Menschen!!!“
J. Fischer; GS1 Germany 

„Sehr informativ“
‚Ing. W. Sohm; Krankenhaus Dornbirn

„Sehr gute Veranstaltung!  Kompetente Betreuung!
P. Plattner; Landkreis Passau Gesundheitseinrichtungen

„Klein aber fein – hat Potential zu Größerem!“
D. Beer; Kantonsspital Baselland

„Guter Mix von aktuellen Ansätzen und Trends in der KH-Logistik“
G. Kwasnitzka; ECONSULT 

„Ausgezeichnete, interessante Vorträge“
I. Gbikpi; Barmherzige Brüder Wien

„Ein familiäres Rundumpaket bei dem alle Einzelkomponenten aufeinander abgestimmt waren“
H. Scheerer; Schwarwald Baar Klinikum

„Die Veranstaltung bot einen guten Überblick über die aktuellen Trends und Entwicklungen in der Krankenhauslogistik, sowie die Problemstellungen, Lösungsansätze und Umsetzungskonzepte ausgewählter Teilnehmer.“
D. Schulz; Archimeda

„ausgesprochen informativ, besonders angenehm ist auch der TeilnehmerInnenkreis, in dem man offen sprechen kann, tolles Netzwerk!“
Mag.a B. Bruckner-Bobek; Allgemeines Krankenhaus der Stadt Wien

„Gelungener Überblick über aktuelle Entwicklungstendenzen in der KH-Logistik“
F. Weibrich; Krankenanstalt Rudolfstiftung

„sehr informativ, speziell was die technischen und automationsunterstützten logistischen Innovationen anbelangt“
M. Krenn; NÖ Landeskliniken-Holding

„Eine sehr gelungene Plattform zum Infoaustausch zum Thema Logistik!!“
S. Schober; Wr. KAV/ Donauspital

„Gelungene Veranstaltung mit teilweise sehr hoher Fachkompetenz.“
K. Pfaller; Salesianer Miettex

„Wichtige Informationen und diverse Perspektiven zum Thema Logistik, sowie toller Input für eigene Aufgaben erhalten.“
E. Austerer; Krankenanstalt Rudolfstiftung

„Eine wichtige Veranstaltung.“
L. Thomson; SEGEBERGER KLINIKEN GMBH

„Ein sehr interessanter Austausch an Erfahrungen diverser Kliniken aus DE, CH, AUT.“
R. A. Sitek-Thoma; Vinzenz Gruppe GmbH

„Die 2 Tage waren ein gelungenes Kennenlernen mit interessanten Vorträgen und genügend Raum für den Interessensaustausch.“
S. Szlamma; Alb Fils Kliniken GmbH

„Gut organisiert und informativ.“
A. Schäfer; St. Josefs-Hospital Wiesbaden

„Eine gelungene Informative Veranstaltung mit guten Vorträgen.“
T.Galm; Uniklinikum Freiburg

„Informative Veranstaltung mit sehr gutem Austausch zwischen den Teilnehmern.“
K.Krüger; BD

„Eine sehr guter Erfahrungsaustausch zwischen Logistikprofis, der zum Nachdenken angeregt hat.“
O. Wietek; Mühlenkreiskliniken AöR

 

 

 

 
 

Partner

Platinpartner

 

 

DSA Logo Klein

DS AUTOMOTION ist der Spezialist für automatisierten Warentransport (AWT) in medizinischen Einrichtungen. Von der Planung über die Realisierung bis hin zum Life-Cycle-Service sind wir der zuverlässige und wirtschaftliche Partner von vielen internationalen Krankenhäusern. Wir bieten: Sterilgut-Transporte, Container-Transporte, Last-Mile-Logistik und vieles mehr. Seit über 30 Jahren entwickeln wir fahrerlose Transportsysteme. Die langjährige Erfahrung, unsere Kundenorientierung und die spürbare Begeisterung machen uns zum global führenden Anbieter. Mobile Robotik ist das gemeinsame Interessensfeld unserer 200 Mitarbeitenden: wir gestalten die Zukunft mit. Informationen zu unseren Fahrzeugen, den Navigationsarten oder der Leitsteuerung finden Sie hier: www.ds-automotion.com

 

Wiegand_Medication

Die Wiegand AG kennt die Arbeitsabläufe von Krankenhäusern, Kliniken und Heimen. Seit über 40 Jahren erschaffen wir überzeugende Lösungen für die Logistik von Verbrauchsmaterial und Medikamenten im Gesundheitswesen. Unsere Innovationen erhöhen die Sicherheit von Patienten und die Effizienz von Arbeitsabläufen. Wiegand ist Ihr kompetenter Partner für die zentrale Lagerhaltung, Einrichtung und Ausrüstung von Stationszimmern und -apotheken sowie die individuelle Medikamentenverteilung am Bett. Das neue Produkt MedManager AutoInventory® kümmert sich um Nachschubsteuerung von Verbrauchsmaterialien, indem es mit Waagen den Bestand misst und daraus den Verbrauch ermittelt. Unter Berücksichtigung von Bestell- und Feiertagen wird der korrekte Bedarf berechnet und an das Warenwirtschaftssystem übermittelt. www.wiegand.ch

 

Medienpartner

 

 

Booklet_Fascial_Fitness_D

 

 
 
20.09.2018 - 21.09.2018
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf / Hamburg
Alle Infos als PDF pdf icon
€ 795,00

Kontakt

ELKE WIEDMAIER
+49 (0) 8151 27 19 – 10
E-Mail senden
 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

05.06.2018 - 06.06.2018 München


 
06.06.2018 - 07.06.2018 Graz


 
11.06.2018 - 12.06.2018 München


 
13.06.2018 - 14.06.2018 München


 
19.06.2018 Stuttgart/Esslingen


 
20.06.2018 Stuttgart/Esslingen