> Wie Sie Lean Prinzipien auf das Bauwesen anwenden
Praxissimulation zur Wirkung der 5 universellen Lean Prinzipien im Bauwesen

> Warum klassisches Projektmanagement versagt
Die Zwickmühle eines Terminplans, der eingehalten werden muss

> Wie das Last Planner® System Ihre Abläufe stabilisiert
Praxissimulation: Steuern Sie das Netzwerk aus Zusagen selbst

> Wie man mit Schwankungen im Ablauf umgeht
Nutzen Sie das Know-how aller Beteiligten zur Planung und Steuerung

> Wie Sie sich von Woche zu Woche im Projekt verbessern
Optimieren Sie Ihr Bauproduktionssystem kontinuierlich

> Wie geht das? Schneller, günstiger und besser werden
Steigern Sie Qualität, reduzieren Sie Unfälle und vermeiden Sie kostspielige Nacharbeiten bzw. spätere Planüberarbeitungen

> Pfiffiger statt härter arbeiten
Wie Sie mit weniger mehr erreichen

Bitte beachten Sie auch unser Seminar Lean Construction in der Planung!
www.management-forum.de/lc-planung
18./19. April 2018 in Bad Homburg
11./12. Dezember 2018 in Starnberg
Bei Buchung beider Seminare zu Lean Construction profitieren Sie von attraktiven Sonderkonditionen

 

Programm

Seminarbeschreibung

 

Warum Sie dieses Seminar besuchen sollten

Lean Management ist nichts Neues. Schon lange wird diese Management-Philosophie in der stationären Industrie angewendet – teilweise mit beachtlichen Produktivitätssteigerungen bei gleichzeitiger Kostensenkung. In Deutschland findet diese Management-Philosophie seit 2005 auch Anwendung im Bauwesen.

Dabei existieren bereits seit Anfang der 1990er Jahre Lean Construction Methoden, wie das extra für das Bauwesen entwickelte „Last Planner® System“ zur stabilen Planung und Steuerung der Bau- und Planungsabläufe. Seitdem wurden tausende Baustellen von 1 Mio. bis 1 Mrd. € damit erfolgreich gesteuert.

Lean Management lässt sich jedoch nicht nur in der Bau- und Planungsphase anwenden, sondern in allen Bereichen der Bauunternehmung. Dies hat das Potenzial, neue Geschäftsmodelle hervorzubringen, die den Markt verändern werden.

> Lean Prinzipien lassen sich in allen Bereichen und Abteilungen des Bauunternehmens bzw. Planungsbüros anwenden
> Steuern Sie Projekte wie die US Army Task Force und nutzen Sie das Know-how der Entscheider vor Ort zur effektiven Planung und Steuerung
> Erkennen Sie Hindernisse und Risiken, bevor diese den Ablauf stören
> Steuerung Sie die Abläufe mit einem echten Team im Big-Room, statt sich allein vom Bauleitungscontainer aus darum zu kümmern, dass alles läuft
> Verkürzen Sie die Projektdauer ohne technische Hilfsmittel um 20%, ohne das Risiko im Projekt zu erhöhen.

Das Last Planner® System liefert Ihnen ein Instrument zur transparenten Bewertung folgender wichtiger Kriterien:
> Zuverlässigkeit der Abläufe
> Robustheit des Plans gegenüber Überraschungen
> Pufferverbrauch durch unvorhergesehene Ereignisse
> Baustellen- und Planungsfortschritt
> Potenziale zur Optimierung und Stand der Problemlösung

Nutzen Sie die Gelegenheit, den Mehrwert von Lean Management allgemein für Ihr Unternehmen und zur Planung und Steuerung der Abläufe im Speziellen zu erfahren. Erleben Sie die Wirkungsweisen selbst anhand von Simulationen und Praxisbeispielen.

Lean Management hat das Potenzial die Baubranche gravierend zu verändern. Das, was durch die Anwendung von Lean Methoden in der stationären Industrie vor 25 Jahren zunächst für unmöglich gehalten und dann zum Standard wurde, steht uns im Bauwesen noch bevor. Seien Sie einer der Ersten, der Ihr Unternehmen auf die Lean Reise führt und durch Produktivitätssteigerungen noch erfolgreicher macht. Sehen Sie selbst, welche Effekte durch einen kollaborativen Ansatz in der Projektabwicklung möglich sind.

Methoden und Vorgehensweise

> Workshop mit Simulationen, Kleingruppenarbeit, Präsentationen, Fallbeispiele, Erfahrungsaustausch und Diskussion
Um eine optimale Qualität des Seminars sicher zu stellen, wurde die Teilnehmerzahl auf 12 beschränkt. Sie erhalten detaillierte Unterlagen für die weiterführende Vertiefung. Ihr Referent garantiert Aktualität und Praxisbezug.

Auf diesem Seminar lernen Sie:

> wie die 5 universellen Lean Prinzipien im Bauwesen wirken
> welchen Einfluss Schwankungen im Ablauf auf die Projektdauer haben
> warum ein Bauleiter allein ein Bauprojekt nie so gut steuern kann wie ein Team aus „letzten Planern“
> warum sich das Last Planner® System für komplexe und schnelle Bau- und Planungsprojekte eignet
> was uns die Entstehung von Lean Construction über den Veränderungsbedarf der Branche sagt
> wie Sie ein Netzwerk von Zusagen steuern und deren Zuverlässigkeit prüfen, bevor die Zusage erfüllt werden soll
> was hinter den 5 essentiellen Besprechungen bei Lean Construction steckt
> womit Sie in der Ablaufplanung und Steuerung schon morgen Verbesserungen erzielen

 

Seminarprogramm

 

Erster Seminartag

 

Einstieg und Hintergrund zu Lean Management im Bauwesen
> Erwartungen klären
> Geschichte von Lean Construction

Simulation zu Lean Prinzipien
> Simulation der Lean Prinzipien in vier Runden
> Auswertung der Wirkung einzelner Lean Prinzipien
> Übertragung auf die Bau- und Planungsprozesse im Bauwesen

Übertragung auf das Bauwesen und Simulation zu Schwankungen in der Bauproduktion
> Simulation zur Auswirkung von Schwankungen im Ablauf
> Systematik der Zusammenhänge und Rückschlüsse auf die Ablaufplanung

Analyse mitgebrachter Besprechungsprotokolle der Teilnehmer
> Schwächen des heutigen Projektmanagements analysieren
> Gemeinsame Rückschlüsse auf die möglichen Verbesserungspotenziale
> Das Prinzip der „Team of Teams“ für die Lean Projektabwicklung nutzbar machen

Überblick zu Lean Management im Bauwesen (Lean Construction und Lean Design)
> Veränderungen in der gesamten Projektabwicklung
> Zusammenhänge zwischen Lean Methoden in der Planung und Ausführung

 

Zweiter Seminartag

 

Simulation des Projektmanagements auf Baustellen
> Planung und Umsetzung eines Bauprojektes mit bekannten Werkzeugen und Methoden
> Aufteilung der Gruppe in Gewerke, Bauherr / Planer, Bauleitung und Lieferant
> Gemeinsame Auswertung und Festhalten der Ergebnisse
> Vorstellung des Last Planner® Systems
> Unterschied zum herkömmlichen Projektmanagement
> 5 essentielle Besprechungen
> Messen, um sich zu verbessern

Simulation der Bauproduktionsplanung mit dem Last Planner® System
> Planung und Steuerung eines neuen Bauprojektes mit Lean Methoden
> Optimierung mit dem Know-how der „letzten Planer“
> Eigene Erfahrungen in der Umsetzung des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses sammeln
> Gemeinsame Auswertung der Erkenntnisse

Rückblick und Ausstieg
> Zusammenfassung
> Optimale Voraussetzungen zur Umsetzung schaffen
> Erwartungen prüfen

 

Zeitlicher Rahmen

 

Erster Seminartag
9:30 Begrüßung der Teilnehmer und Beginn des Seminars
12:30 Gemeinsames Mittagessen
18:00 Ende des ersten Seminartages

Get-together:
Wir laden Sie herzlich ein zum Dialog mit Referenten und Teilnehmern – eine Gelegenheit für Erfahrungsaustausch, Networking und Kontakte am Rande der Veranstaltung.

Zweiter Seminartag
8:00 Beginn des zweiten Seminartages
12:00 Gemeinsames Mittagessen
16:30 Ende des Seminars

Kommunikations- und Kaffeepausen werden im Verlauf des Seminars festgelegt.

Bitte beachten Sie auch unser Seminar Lean Construction in der Planung!
www.management-forum.de/lc-planung
18./19. April 2018 in Bad Homburg
11./12. Dezember 2018 in Starnberg
Bei Buchung beider Seminare zu Lean Construction profitieren Sie von attraktiven Sonderkonditionen

 
 

Referenten

Tobias Guller

Tobias Guller ist Experte für Lean Management im Bauwesen und gründete 2014 sein Unternehmen Lean Ingenieure. Er berät Planer, Bauunternehmen, Ingenieurbüros und Bauherren bei der Anwendung von Lean Management. Im Rahmen seiner projektbegleitenden Tätigkeit als Berater, Trainer und Coach unterstützt er den Aufbau von Lean Projektabwicklungssystemen von der Machbarkeitsstudie bis zur Übergabe. Zugleich ist er regelmäßig Referent bei Fortbildungsveranstaltungen und Workshops zu Lean Management in der Planungs- und Bauphase. Der studierte Dipl. Wirtsch.-Ing. befasst sich seit über 10 Jahren mit der Anwendung der Lean Philosophie auf das Bauwesen. Er arbeitete ab 2010 drei Jahre als Organisationsberater an der Implementierung von Lean Construction bei der WOLFF & MÜLLER Spezialbau GmbH. Seit 2015 hält Herr Guller Vorlesungen zu Lean Construction und Lean Design mit einem Lehrauftrag an der HTWK in Leipzig und seit 2016 auch an der DHBW in Stuttgart.

 
 

Teilnahme & Anmeldung

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Architekten, Bauherren, Projektentwickler, Bauträger, Ingenieurbüros, Betreiber und Generalplaner sowie an Generalunternehmer und Projektleiter, die ihren Organisationen einen Vorsprung verschaffen wollen.

Anmeldung

> per Telefon: 0049/81 51/27 19-0
> per Telefax: 0049/81 51/27 19-19
> per E-Mail: info@management-forum.de
> online: hier
> per Post: Management Forum Starnberg GmbH · Maximilianstr. 2b · 82319 Starnberg

Teilnahmegebühr

Die Gebühr für die zweitägige Veranstaltung beträgt € 1.995,- zzgl. 19% MwSt. Bei zusätzlicher Buchung des Seminars „Lean Construction in der Planung“ beträgt die Gebühr für beide Veranstaltungen insgesamt € 2.990,-. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an der Veranstaltung teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass. Die Teilnahmegebühr enthält Getränke, Kaffeepausen, Mittagessen sowie ausführliche Arbeitsunterlagen. Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg schriftlich bestätigt. Nach Anmeldung erhalten Sie die Rechnung. Die Veranstaltungsteilnahme setzt Rechnungsausgleich voraus. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an. Programmänderungen aus aktuellem Anlass behalten wir uns vor. Die Anerkennung als Fortbildungsveranstaltung beantragen wir gerne bei Ihrer Ingenieur- oder Architektenkammer. Bitte teilen Sie uns Ihren diesbezüglichen Wunsch so früh wie möglich vor dem Veranstaltungstermin mit.

Rücktritt

Bei Stornierung der Anmeldung wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 75,- zzgl. 19% MwSt. erhoben, wenn die Absage bis spätestens zwei Wochen vor dem jeweiligen Veranstaltungstermin schriftlich bei Management Forum Starnberg GmbH eingeht. Bei Nichterscheinen des Teilnehmers bzw. einer verspäteten Abmeldung wird die gesamte Seminargebühr fällig. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Termine und Orte

29./30. Mai 2018 in Bad Homburg: Maritim Hotel Bad Homburg, Ludwigstraße 3, 61348 Bad Homburg, Tel.: 06172/6600, Fax: 06172/660-100, E-Mail: info.hom@maritim.de, Reservierung: 06172/660-138, Internet: www.maritim.de/bad-homburg, Zimmerpreis: € 123,- exkl. Frühstück

11./12. September 2018 in Starnberg: Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg, Münchner Straße 17, 82319 Starnberg, Tel.: 08151/4470-162, Fax: 08151/4470-161, E-Mail: reservierung@vier-jahreszeiten-starnberg.de, Internet: www.vier-jahreszeiten-starnberg.de, Zimmerpreis: € 134,- inkl. Frühstück

Zimmerreservierung

Für dieses Seminar steht Ihnen im Veranstaltungshotel ein begrenztes Zimmerkontingent zur Verfügung. Bitte nehmen Sie die Buchung rechtzeitig und direkt im Hotel unter Berufung auf Management Forum Starnberg vor. Die Zahlung erfolgt direkt vor Ort im Hotel. Der Zimmerpreis ist nicht in der Teilnahmegebühr enthalten.

Registrierung

Der Seminar-Counter ist ab 8.30 Uhr zur Registrierung geöffnet. Als Ausweis für die Teilnahme gelten Namensplaketten, die vor Beginn zusammen mit den Arbeitsunterlagen ausgehändigt werden.

Management Forum Starnberg

Als Veranstalter von Fachkonferenzen und -seminaren für Führungskräfte stehen wir für
> professionelle Planung, Organisation und Durchführung > Zusammenarbeit mit namhaften Referenten
> aktuelle Themen und sorgfältig recherchierte Inhalte > viel Raum für informative Diskussionen und interessante Kontakte

Inhouse-Schulungen und Einzel-Coachings

Zu diesen und weiteren Themen bieten wir individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Inhouse-Schulungen und individuelle Einzel-Coachings an. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein unverbindliches, auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot. Ihr Ansprechpartner: Peter Bartl, Tel.: 0049/8151/2719-0, peter.bartl@management-forum.de.

Anreise

Mit der Deutschen Bahn ab € 49,50 (einfache Fahrt mit Zugbindung; solange der Vorrat reicht) deutschlandweit zur Veranstaltung von Management Forum Starnberg!

deutsche-bahn-db-logo-header

Infos unter: www.management-forum.de/bahn

 
 

Ansprechpartner

„Ihre Fragen zur Veranstaltung beantworte ich gerne!“

Helmut Hohberger
Konferenz-Manager

Telefon: 0049 / 8151 / 27 19-42
helmut.hohberger@management-forum.de

 
 

Preisinformationen

Die Gebühr für die zweitägige Veranstaltung beträgt € 1.995,- zzgl. 19% MwSt.

Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an der Veranstaltung teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass.

Bei zusätzlicher Buchung des Seminars „Lean Construction in der Planung“ beträgt die Gebühr für beide Veranstaltungen insgesamt € 2.990,-.

 
 
11.09.2018 - 12.09.2018
Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg / Starnberg
Alle Infos als PDF pdf icon
€ 1.995,00

Kontakt

HELMUT HOHBERGER
+49 (0) 8151 27 19 – 42
E-Mail senden
 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

22.08.2018 - 23.08.2018 Frankfurt am Main


 
05.09.2018 Wiesbaden


 
10.09.2018 - 11.09.2018 München


 
18.09.2018 - 19.09.2018 Frankfurt am Main


 
19.09.2018 - 20.09.2018 Hamburg