Informieren Sie sich zu Details für Planung und Bau von Modulgebäuden

> Komplexe Statik von Modulgebäuden
> Termin-, Kosten- und Qualitätssicherheit
> Baugenehmigung und Baurecht für Modulgebäude
> Bauplanung: BIM für den optimierten Bauablauf
> Verschiedene Baumaterialien im Vergleich
> Brand-, Schallschutz und Ambiente im Modulgebäude
> Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Architekt, Bauherr und Modulbauer

Modulbau live! Inklusive Besichtigung

 

Programm

Das ausführliche Programm folgt in Kürze!

 
 

Teilnahme & Anmeldung

Inhalte
Die 3. Jahrestagung Modulbau 2018 informiert wieder in Form von ausgewählten Modulgebäuden über die Architektur, den Bauprozess und die Stärken des Modulbaus. Sollten Sie bereits modular bauen oder sich neu mit dem Thema Modulbau befassen, bekommen Sie ausführliche Informationen zu nahezu jeden Gebäudetypus an die Hand.

Zielgruppe
Herzlich eingeladen sind Bauherren und Architekten von Unternehmen jeder Branche, von Städten und Kommunen sowie der öffentlichen Hand. Im Detail angesprochen sind > Geschäftsführer und Verwaltungsleiter > Leiter der Bauabteilung > Architekten, Bauingenieure > Fach- und Führungskräfte der Bereiche • Bauplanung • Fachplanung • Projektsteuerung • Städteplanung • Hochbau • Gebäudemanagement • Controlling • Finanzierung • Einkauf • Immobilien,- bewertung, -portfolio • Real Estate.

So melden Sie sich an
> per Telefon: +49 (0)8151/27190
> per Telefax: +49 (0)8151/271919
> online: hier
> per Post: Management Forum Starnberg GmbH · Maximilianstr. 2b · D-82319 Starnberg

Teilnahmegebühr
Die Gebühr für die zweitägige Jahrestagung beträgt inklusive Mittagessen, Getränke sowie Arbeitsunterlagen € 695,- zzgl. MwSt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an dieser Konferenz teilnehmen, erhält der zweite und jeder weitere Teilnehmer 10% Preisnachlass. Architekten aus Architekturbüros erhalten einen Sonderpreis von € 495,- zzgl. MwSt. Dieser Preis ist mit keinen weiteren Rabatten kombinierbar. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Teilnahmebestätigung sowie eine Rechnung. Die Veranstaltungsteilnahme setzt Rechnungsausgleich voraus. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an. Programmänderungen aus aktuellem Anlass behalten wir uns vor.

Für Architekten
Die Jahrestagung war im letzten Jahr bei den Architektenkammern BW, NRW und Hessen mit mindestens 10 Weiterbildungspunkten anerkannt. Diese werden auch für die Modulbau 2018 beantragt. Sollten Sie sie für eine andere Architektenkammer benötigen, geben Sie dies bitte bei Ihrer Anmeldung bekannt.

Termin und Veranstaltungsort
17. und 18. April 2018 in Köln:
Pullman Cologne, Helenenstraße 14, 50667 Köln, Telefon: 0221/275-0, Telefax: 0221/275-1301, E-Mail: H5366@accor.com, Internet: www.pullman-cologne.colognehotel.net, Zimmerpreis: €162,- inkl. Frühstück

Zimmerreservierung
Für diese Veranstaltung steht Ihnen im oben genannten Hotel ein begrenztes Zimmerkontingent zur Verfügung. Bitte nehmen Sie die Buchung rechtzeitig und direkt im Hotel unter Berufung auf Management Forum Starnberg vor. Die Zahlung erfolgt direkt vor Ort im Hotel. Der Zimmerpreis ist nicht in der Teilnahmegebühr enthalten.

Registrierung
Der Konferenz-Counter ist ab 8.30 Uhr zur Registrierung geöffnet. Als Ausweis für die Teilnahme gelten Namensplaketten, die vor Beginn zusammen mit den Arbeitsunterlagen ausgehändigt werden.

Rücktritt
Bei Stornierung der Anmeldung wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 75,- zzgl. 19 % MwSt. pro Person erhoben, wenn die Absage bis spätestens 31. März 2018 in Textform bei Management Forum Starnberg eingeht. Bei Nichterscheinen des Teilnehmers bzw. einer verspäteten Abmeldung wird die gesamte Teilnahmegebühr fällig. Dem Teilnehmer steht es frei, einen geringeren Schaden nachzuweisen. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Management Forum Starnberg
Als Veranstalter von Fachkonferenzen und -seminaren für Führungskräfte stehen wir für
> professionelle Planung, Organisation und Durchführung
> Zusammenarbeit mit namhaften Referenten
> aktuelle Themen und sorgfältig recherchierte Inhalte
> viel Raum für informative Diskussionen und interessante Kontakte.

Anreise
Mit der Deutschen Bahn ab € 49,50 (einfache Fahrt mit Zugbindung; solange der Vorrat reicht) deutschlandweit zur Veranstaltung von Management Forum Starnberg!

DB1

Infos unter: www.management-forum.de/bahn

 
 

Ansprechpartner

„Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu dieser Veranstaltung.“

Konzeption und inhaltliche Gestaltung:
Sabine Widmann
Telefon: 0 81 51/27 19 – 20
sabine.widmann@management-forum.de

Betreuung der Aussteller und Sponsoren:
Freya Suhre
Telefon: 0 81 51/27 19 – 14
freya.suhre@management-forum.de

Betreuung der Teilnehmer:
Elisabeth di Muro
Telefon: 0 81 51/27 19 – 22
elisabeth.dimuro@management-forum.de

 
 

Preisinformationen

Die Gebühr für die zweitägige Fachkonferenz beträgt € 695,- zzgl. 19 % MwSt. Sollten mehr als zwei Personen aus einem Unternehmen an der Veranstaltung teilnehmen, gewähren wir ab dem zweiten Teilnehmer 10 % Preisnachlass. Architekten aus Architekturbüros erhalten einen Sonderpreis von € 495,- zzgl. MwSt.
 
 

Rückblick

Rückblick der 2. Jahrestagung Modulbau am 30./31. März 2017 in München

Teilnehmerstimmen

„Es war eine sehr interessante Fachtagung mit vielen Teilnehmenden, auf der man gute Kontakte zu anderen Firmen und gleichgesinnten Berufskollegen aus anderen Ländern knüpfen konnte!“ J. Plus, Luzerner Kantonspital, Schweiz

„Eine neue Baugeneration, Fließbandbau, wie beim Auto – Fortschritt“ T. Erhard, Hotel Henry,

„Es waren zwei sehr vielfältige und interessante Tage!“  A. Koschany, Koschany + Zimmer Architekten KZA

„Eine sehr informative und gelungene Veranstaltung zum Thema Modulbau!“ C. Pertusio, HORI Bauservice GmbH

„Guter Überblick“ F. Wurm, Wurm Architektur

„Super Informative Veranstaltung im Verbund von interessanten und spannenden Vorträgen, Persönlichen Gesprächen und einer guten Rund um Betreuung.“ C. Frank, Porsche AG

„Kurzweilige und interessante Veranstaltung zum Kontakten und Netzwerken!“ W. Ernst, SÄBU Holzbau GmbH

„Sehr gelungen, der Fokus auf die Auftraggeberseite etwas stark.“ R. Langfelder, Flughafen München

 

Die 2. Jahrestagung Modulbau 2017 in Bildern

 

Einen herzlichen Dank an unsere interessierten und treuen Teilnehmer

Fragen aus dem Plenum 4 klein Beginn_Der Andrang war groß Fragen aus dem Plenum 5 klein

Ein Teil der Referenten

1 Jürgen Lauber klein 2 Marc Schrewe 3 Vera Becher-André
Jürgen Lauber Marc Schrewe Vera Becher-André

Ich freue mich auf Sie am 17. und 18. April 2018 in Köln!

Sabine-Widmann
Sabine Widmann
, Konferenz-Managerin.
Sabine.widmann@management-forum.de

 
 

Partner

Platinpartner

 

 

ADK Modulraum Management Forum Starnberg

ADK Modulraum GmbH plant und realisiert Gebäude in modularer Bauweise. Die als Gesamtkomplex konzipierten Immobilien werden in einzelne Module aufgeteilt. Im eigenen Werk werden diese Module in Stahlbauweise vorgefertigt und voll ausgestattet. Zur Endmontage werden diese dann zum Bestimmungsort transportiert. Nach der Fertigstellung ist kein Unterschied zu konventionellen Bauweisen erkennbar. Die Klientel kommt aus allen Bereichen des Bildungswesens, des Gesundheitswesens, der Wirtschaft und Regierungen – weltweit. www.adk.info

 

Logo_Alho_klein

Seit 50 Jahren produziert ALHO modulare Gebäude. Das familiengeführte Unternehmen mit Stammsitz in Morsbach gehört mit über 850 Mitarbeitern zu den Marktführern der Branche. Gebäude von ALHO werden in modernen Fertigungshallen witterungsunabhängig als montagefertige Raummodule produziert und auf der Baustelle zusammengefügt. Durch die zertifizierte industrielle Vorfertigung überzeugen sie mit einem gleichbleibend hohen Qualitäts-standard.  In bis zu 70% verkürzter Bauzeit im Vergleich zur konventionellen Bauweise, zum Festpreis und Fixtermin entstehen individuell geplante Schulen, Kindergärten, Bürogebäude, Wohngebäude oder Gesundheitsimmobilien. Fixe Kosten. Fixe Termine. Fix fertig. ALHO. www.alho.com

 

Bolle_klein

Die BOLLE Unternehmensgruppe ist ein mittelständisches Familienunternehmen in Westfalen, das Gebäudelösungen für jede Bausituation bietet. Unser Fokus richtet sich dabei auf die Vorfertigung von Gebäuden als temporäre Containeranlagen oder dauerhafte Modulgebäude. Mit mehr als 120 Mitarbeitern und der Erfahrung aus der mittlerweile 100-jährigen Firmengeschichte erarbeiten wir auch für komplexe Projekte sinnvolle Lösungen. Die Fertigung der Module und Container erfolgt mit qualifiziertem eigenem Personal am Standort Telgte witterungsgeschützt in modernen Fertigungshallen. Mit dem Geschwindigkeitsvorteil durch die werkseigene Vorfertigung errichten wir in schlüsselfertiger Gesamtleistung u.a. Kindergärten und Schulen, Bürogebäude, Klinikgebäude und Labore. www.bolle-modulbau.de

 

cadolto_modulbau 2018 management forum starnberg

Die Zukunft des Bauens, an der Sie Freude haben. Morgen existiert noch nicht. Unsere Träume schon. Also verwirklichen wir sie. Mit Modulen. Cadolto ist führender Spezialist bei der Erstellung komplexer, technisch anspruchsvoller Gebäude in modularer Bauweise. Mit anderen Worten: Unsere Spezialität ist das Unmögliche. Wir bauen Kliniken, wo sie konventionell nicht gebaut werden könnten. Wir realisieren Großbauprojekte in Zeiten, die man sonst alleine für die Planung braucht. Wir denken modular – und arbeiten effizient. Unsere Tradition ist seit jeher der Fortschritt. Weil „morgen” das ist, was Sie und wir gemeinsam daraus machen: mit modularen Gebäuden, die fertig sind, noch bevor sie stehen. Zukunftsorientiert. Individuell. Exklusiv. www.cadolto.com

 

erne_klein

Die ERNE AG Holzbau ist eine Anbieterin von Gebäuden in Holz-Modul- und Systembauweisen für den Bildungs- und Gesundheitssektor sowie Fenster- und Fassadensystemen und Innenausbaulösungen. Durchgängig digitalisierte Planung, hauseigenes Engineering, Werkstoffkompetenz in Holz, Metall, Glas und Hybridbauweisen, handwerkliche Tradition und das Know-how des Gesamtleisters ermöglichen die Realisierung komplexer Bauaufgaben mit Termin- und Kostengarantie. In Zusammenarbeit mit Kunden und  Architekten entstehen nachhaltige, ökologische Gebäude, die sowohl temporär als auch dauerhaft eingesetzt werden können. ERNE bietet dabei flexible Finanzierungsmodelle zu Miete, Kauf und Kauf-/Rückkauf der Anlagen an. www.erne-modultechnologie.de

 

kleusberg_logo_klein

Modular Gebaut – entscheidend mehr Qualität bei 70% kürzerer Bauzeit. Modulgebäude von KLEUSBERG erfüllen höchste Ansprüche. Energieeffizienz, hohe Detailqualität, Schnelligkeit, Individualität, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit sind das Ergebnis jahrzehntelanger Handwerkstradition, Bauerfahrung und kontinuierlicher Weiterentwicklung. Mit der flexiblen KLEUSBERG Modulbauweise bleiben Planer und Bauherrn völlig frei in Ihrer Grundriss-Gestaltung. Die wetterunabhängige Vorfertigung in unseren 6 modernen deutschen Fertigungsstätten – zeitgleich mit den Fundamentierungsarbeiten vor Ort – garantiert kürzeste Bauzeiten. Über 700 Modulbau-Enthusiasten – in Hamburg, Wissen, Kabelsketal, Remseck und München – arbeiten bei KLEUSBERG tagtäglich Hand in Hand. So entstehen jedes Jahr mehr als 350 Neubauten, Erweiterungen, Aufstockungen u.v.m. mit insgesamt weit über 200.000 Quadratmetern Gebäudefläche. www.kleusberg.de

 

 

Goldpartner

 

 

cramo-570x288

Die Cramo Adapteo GmbH errichtet Raumlösungen in Holzmodulbauweise zur langfristigen Miete. Geringe Energiekosten während der Betriebszeit und ein angenehmes Raumklima sind Hauptmerkmale der industriell vorgefertigten Holzmodule. Cramo Adapteo ist Teil der finnischen Cramo Gruppe und Marktführer in Nordeuropa für nachhaltige Holzmodulbaugebäude. Die Raumlösungen werden für Büros, Schulen, Kitas und Wohnheime eingesetzt. Holzmodulgebäude von Cramo Adapteo sind energieeffizient, planbar und nachhaltig. www.cramoadapteo.de

 

meltem-Modulbau 2018

Die Fa. Meltem wurde 1980 gegründet und hat sich zu einem der führenden Hersteller von Einzelraumentlüftungsgeräten und dezentralen Wohnraumlüftungsgeräten mit Wärmerückgewinnung entwickelt. Firmensitz, Produktentwicklung, Fertigung und Vertriebszentrale befinden sich in Alling bei München. Über 50 Mitarbeiter sind heute bei uns beschäftigt. Wir entwickeln und vertreiben europaweit Lüftungslösungen für den Wohnbau, Modulbau, Hotels, Studentenwohnheime, Schulen, Kindertagesstätten, Bürogebäude sowie Senioren- und Pflegeeinrichtungen. www.meltem.com

 

Logo_SÄBU_Modulbau 2018

SÄBU Modulbau steht für anspruchsvolle, architektonisch hochwertige, schlüsselfertig er­stellte Gebäude in Stahl-Modulbauweise. Diese zukunftsorientierte Bauweise verschafft Ihnen eine Fülle von Vorteilen. Mit dem SÄBU Holzsystembau bieten wir Ihnen hocheffiziente Gebäude, verbunden mit individueller Architektur. Ein hoher Vorfertigungsgrad gewährleistet neben einem zuverlässig hohen Qualitätsstandard die Montage der Gebäudehülle in kürzester Zeit. SÄBU Hybridbau steht für die Kombination der Baustoffe Holz – Beton – Stahl. Wir bieten hiermit eine überaus wirtschaftliche und optimierte Bautechnologie für die Bauaufgaben unserer Kunden. www.saebu-modulbau.de

 

Velux klein

Die VELUX Deutschland GmbH mit Sitz in Hamburg ist ein Unternehmen der internationalen VELUX Gruppe. Der weltweit größte Hersteller von Dachfenstern ist mit mehr als 10.000 Mitarbeitern in rund 40 Ländern vertreten. Mit dem Modularen Oberlicht-System bietet das Unternehmen großflächige Tageslichtlösungen für das flache Dach speziell für gewerbliche und öffentliche Gebäude an. www.velux.de/oberlichtsystem

 
 
17.04.2018 - 18.04.2018
Pullman Cologne / Köln
Alle Infos als PDF pdf icon
€ 695,00

Kontakt

SABINE WIDMANN
+49 (0) 8151 27 19 – 0
E-Mail senden
 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

12.12.2017 - 13.12.2017 Berlin


 
12.12.2017 - 13.12.2017 München


 
13.12.2017 - 14.12.2017 Aachen


 
13.12.2017 - 14.12.2017 München


 
14.12.2017 - 15.12.2017 Mannheim


 
24.01.2018 - 25.01.2018 München