Profiling – Ein Blick genügt und ich weiß, was du fühlst
> Emotionale Mimiken erkennen durch das Facial Action Coding System (F.A.C.S.) nach Prof. Paul Ekman

Mein Wille geschehe – Macht und Manipulation erkennen
> Die Top 20 der Manipulationsmethoden und wie Sie sich davor schützen

Entwickeln Sie den Psycho-Instinkt – Was schlummert in Ihrem Gegenüber?
> So erkennen Sie Narzissten, Psychopathen, Drama Queens, …

Never lie to me – Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit
> Die besten Strategien, um die Wahrheit zu ermitteln!

Nach diesem Seminar können Sie:
> Macro- und Microexpressions nach dem F.A.C.S. erkennen
> Stresssymptome und positive „Powerhinweise“ wahrnehmen
> Kaufsignale, aber auch Abwehrsignale sehen
> Drohende und bestehende Konflikte erkennen und auflösen
> Gruppen und Teams in die Kooperationsfähigkeit und zu Hochleistung führen

Zufriedenheit aus der letzten Veranstaltung mit diesem Thema:
 
 

Programm

Seminarbeschreibung

 

 

Tatort Wirtschaft

Unternehmen, ganz gleich ob wirtschaftlich effektiv oder in der Krise, die ihre eigene Funktionsfähigkeit und Stabilität beeinträchtigen, bieten zusätzlich einen großen Nährboden für Mobbing und Psychological Warfare. Existenzängste von Mitarbeitern, narzisstische und psychopathische Persönlichkeiten, Kampf um den Arbeitsplatz oder um die bessere Position nehmen oft Formen an, denen Unternehmen nicht mehr gewachsen sind – unter anderem, weil den Unternehmen häufig nicht bewusst ist, wo sich die hemmenden oder agierenden Personen befinden. Offene Attacken oder verborgene Angriffe, Übergriffe und Gemeinheiten gehören zum betrieblichen Alltag!

Das Ziel jedes Unternehmens muss es sein, ein Umfeld für die Mitarbeiter zu schaffen, in dem sie gefördert und gefordert werden und in dem sie Leistung bringen können. So drastisch, wie die „betriebliche Kriminalität“ hier beschrieben wurde, muss sie noch nicht einmal sein. Kleinere oder größere Konflikte, die im Team entstehen, werden offen ausgelebt oder unter den Teppich gekehrt. Die Menschen kommunizieren zu wenig in guter Qualität miteinander, sprechen Anliegen, Ängste, Wünsche, Anweisungen unklar oder gar nicht aus. All dies mindert die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter und bedeutet für Unternehmen oft großen Verlust an Geld, Leistung oder auch Entwicklungsmöglichkeiten!

Nutzen für den HR- und Personalbereich

Erfahrungsgemäß werden in Bewerbungsgesprächen Lebensläufe, Fähigkeiten und Fertigkeiten ins „richtige Licht“ gerückt. Das ist auch grundsätzlich legitim, da es sich bei einem Bewerbungsgespräch um eine Art Verkaufsgespräch der eigenen Persönlichkeit handelt. Allerdings sollten die Bewerber möglichst nahe an der Wahrheit bleiben, um ein „böses Erwachen“ am Arbeitsplatz zu verhindern. Erkennen Sie „kreative Wahrheitsauslegungen“, Stresssymptomatiken, aber auch positive „Powerhinweise“ der Körpersprache – egal ob im Assessmentcenter, im Hearing oder im Bewerbungsinterview.

Nutzen für Verhandler, Key-Account, Vertrieb und Dienstleister

Es liegt auf der Hand – in Verhandlungen oder Verkaufsgesprächen wird oft gepokert, geblufft und heftig in der Strategiekiste gewühlt! Wenn Sie wissen, wo sich Ihr Gegenüber tatsächlich emotional befindet, holen Sie ihn oder sie optimal ab. Erkennen Sie die mikromimischen Abwehr- und Nichtkaufsignale und auch die Kaufsignale. Sobald Sie diese erkennen, wissen Sie, was Ihre Kunden von Ihrem Produkt, Service, Ihrer Dienstleistung oder von Ihnen als Person denken. So können Sie effektivere und kundenorientierte Gespräche führen. Sie wissen, wie Sie den Kunden abholen, welche Fragen Sie stellen müssen bzw. welche Möglichkeiten Sie haben, die Einwände und Vorwände sofort aufzulösen, Motive zu erfahren und ein für beide Seiten erfolgreiches Ergebnis zu lukrieren!

Nutzen für Management und Führung

Für Führungskräfte ist es eine wichtige Erkenntnis, wenn ihnen bewusst wird, dass Menschen zu Zweidritteln von ihren Emotionen bestimmt werden! Führungskräfte sind keine Psychologen und sollen auch keine sein. Dennoch ist es wichtig, verborgene Emotionen wahrzunehmen, um mit Ihren Mitarbeitern besser kooperieren zu können. Sie erkennen Stimmungen, emotionale Zustände und tiefe Emotionen – auch wenn sie verborgen werden.

Damit können Sie drohende oder aktuelle Konflikte wahrnehmen, diese vorzeitig auflösen oder Ihre Mitarbeiter angemessen dabei begleiten. Auch in Mitarbeitergesprächen ist dieses Wissen von enormem Wert.

Profiling nach der PScn-Methode

Die professionelle und seriöse Analyse und das Scanning des Verhaltens von Menschen als Individuum und in Gruppen:
> Verhalten im Gesamtkontext
> Mimik: Die verborgenen 7 Basis-Emotionen über die Mimik erkennen – Macro-/Microexpressions: Sehen, was der Mensch unter der Maske fühlt (F.A.C.S. – Facial Action Coding System, Prof. Paul Ekman)
> Körpersprache: Gestik, Makro- und Mikrogestik, Haltung, Stand, Ganganalyse
> Entgleisungsprogramme des Körpers
> Never lie to me (Lie Detection – Lie Detection Strategies und Detection Limits)
> Manipulations- und Machtstrategien erkennen
> Die Persönlichkeitstypen (Psychopathen, Soziopathen, Passiv-Aggressive, Drama Queens, Schizoide, Paranoide, …)
> Persönlichkeitsanalyse in unterschiedlichen Stufen
> Validierung und Evaluierung
> Strategieentwicklung – Wege zur Lösung

 

Seminarprogramm

 

 

Begeben Sie sich mit Profilerin Patricia Staniek auf die Spuren der US-amerikanischen TV-Serie „Lie to me“! Das Wissen darüber, was der andere wirklich fühlt und denkt, öffnet auf fantastische Weise die Tür zum Gesprächspartner. Tauchen Sie ein in die aufregende Welt der emotionalen Mimik! Profiling PScn ist ein strukturiert aufgebautes Lernkonzept. Die einzelnen Methoden wie z.B. F.A.C.S. (Facial Action Coding System von Prof. Paul Ekman/ USA) sind wissenschaftlich fundiert und empirisch erforscht. Profiling PScn analysiert und diagnostiziert Proxemik (Raumverhalten), Mimik, Körpersprache, Stimme, Sprachverhalten und Persönlichkeit.

Einführung
> Begrüßung durch die Seminarleiterin und Management Forum Starnberg
> Kurze Vorstellungsrunde
> Erwartungen der Teilnehmer an das Seminar

Verborgene Emotionen in der Mimik entschlüsseln
> Macro- und Microexpressions – F.A.C.S. nach Paul Ekman
> Hilfreiche Möglichkeiten im Umgang mit entdeckten Emotionen
> Emotionale Gespräche kooperativ und lösungsorientiert nutzen

Never lie to me
> Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit
> Lie Detection & Lie Detection Limits
> Wirksame Strategien der Wahrheitsfindung

Mein Wille geschehe – Macht und Manipulation entschlüsseln
> Rhetorische Fallstricke erkennen und auflösen
> Manipulationstricks erkennen, aushebeln und für sich nutzen!
> Die Top 20 der Manipulation

Entwickle den Psycho-Instinkt! Was schlummert oder ist hellwach?
> Psychopath, Soziopath, Drama Queen, Faker, Cheater und andere Spannungsfaktoren
> Auftauchende Verhaltensphänomene nach Markern scannen
> Just in Case – Die notwendige Sicherheitsarchitektur für sich und das Umfeld schaffen
> Mancher Psycho macht auch Sinn – Ist es, und wenn ja, wie, nutzbar?

 

Zeitlicher Rahmen

 

 

Erster Seminartag
9.30 Beginn des Seminars
ca. 13.00 Gemeinsames Mittagessen
ca. 17.30 Ende des ersten Seminartages
Get-together: Wir laden Sie herzlich ein zum Dialog mit Referenten und Teilnehmern – eine Gelegenheit für Erfahrungsaustausch, Networking und Kontakte am Rande der Veranstaltung.

Zweiter Seminartag
9.00 Beginn des Seminars
ca. 12.00 Gemeinsames Mittagessen
ca. 16.30 Ende des Seminares

Die Kommunikations- und Kaffeepausen werden im Verlauf des Seminars festgelegt.

 

 
 

Referenten

Patricia Staniek

Patricia Staniek ist im deutschsprachigen Raum eine der renommiertesten Expertinnen für Verhaltensanalyse und Persönlichkeitsscanning des Menschen als Individuum und in der Gruppe. Mit ihren Körpersprache-, Mimik-, Sprach- und Stimm- Verhaltensanalysen überzeugt sie nicht nur im Bereich der öffentlichen Sicherheit, sondern auch in der Wirtschaft. Patricia Staniek arbeitet für Polizisten, Sicherheitskräfte, Justiz, Rechtsanwälte und Detektive als Aufdeckerin von scheinbar Verborgenem. In der Wirtschaft löst sie „Psychological Warfares“, tiefgreifende Konflikte, führt Gruppen und Teams in die Kooperationsfähigkeit und zu Hochleistung, arbeitet für Vorstände, CEOs, Manager, HR und Vertrieb.

 

 
 

Teilnahme & Anmeldung

Zielgruppe

Mit diesem Seminar wenden wir uns an alle, die das Verhalten Ihres Gegenübers richtig lesen, verstehen und einschätzen wollen. Angesprochen sind alle Fach- und Führungskräfte, deren Ziel es ist, das Lesen des Verhaltens im Berufsleben gewinnbringend einzusetzen. Ebenso richtet sich das Seminar an Verkäufer, HR-Professionals, Coaches und Juristen und alle, für die eine gute Menschenkenntnis unerlässlich ist.

Anmeldung

> per Telefon: 0049/81 51/27 19-0
> per Telefax: 0049/81 51/27 19-19
> per E-Mail: info@management-forum.de
> online: hier
> per Post: Management Forum Starnberg GmbH · Maximilianstr. 2b · 82319 Starnberg

Teilnahmegebühr

Die Gebühr für die zweitägige Veranstaltung beträgt € 1.995,- zzgl. 19% MwSt. Sollten mehr als zwei Personen aus einem Unternehmen an der Veranstaltung teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass. Die Teilnahmegebühr enthält Getränke, Kaffeepausen, Mittagessen sowie ausführliche Arbeitsunterlagen. Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg schriftlich bestätigt. Nach Anmeldung erhalten Sie die Rechnung. Die Veranstaltungsteilnahme setzt Rechnungsausgleich voraus. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an. Programmänderungen aus aktuellem Anlass behalten wir uns vor.

Rücktritt

Bei Stornierung der Anmeldung wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 75,- zzgl. 19% MwSt. erhoben, wenn die Absage bis spätestens zwei Wochen vor dem jeweiligen Veranstaltungstermin schriftlich bei Management Forum Starnberg GmbH eingeht. Bei Nichterscheinen des Teilnehmers bzw. einer verspäteten Abmeldung wird die gesamte Seminargebühr fällig. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Termine und Orte

22. und 23. Mai 2017 in Wiesbaden: Hotel Oranien Wiesbaden, Platter Straße 2, 65193 Wiesbaden, Telefon: 0611/1882-0, Telefax: 0611/1882-200, E-Mail: info@hotel-oranien.de, Zimmerpreis: € 113,- inkl. Frühstück

20. und 21. Juni 2017 in München: H4 Hotel München Messe, München Messe, Konrad-Zuse-Platz 14, 81829 München, Telefon: 089/9400830, Telefax: 089/9400831000, E-Mail: muenchen.messe@h-hotels.com, Zimmerpreis € 127,- inkl. Frühstück

Zimmerreservierung

Für dieses Seminar steht Ihnen im Veranstaltungshotel ein begrenztes Zimmerkontingent zur Verfügung. Bitte nehmen Sie die Buchung rechtzeitig und direkt im Hotel unter Berufung auf Management Forum Starnberg vor. Die Zahlung erfolgt direkt vor Ort im Hotel. Der Zimmerpreis ist nicht in der Teilnahmegebühr enthalten.

Registrierung

Der Seminar-Counter ist ab 9.00 Uhr zur Registrierung geöffnet. Als Ausweis für die Teilnahme gelten Namensplaketten, die vor Beginn zusammen mit den Arbeitsunterlagen ausgehändigt werden.

Management Forum Starnberg

Als Veranstalter von Fachkonferenzen und -seminaren für Führungskräfte stehen wir für
> professionelle Planung, Organisation und Durchführung > Zusammenarbeit mit namhaften Referenten
> aktuelle Themen und sorgfältig recherchierte Inhalte > viel Raum für informative Diskussionen und interessante Kontakte

Inhouse-Schulungen und Einzel-Coachings

Zu diesen und weiteren Themen bieten wir individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Inhouse-Schulungen und individuelle Einzel-Coachings an. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein unverbindliches, auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot. Ihr Ansprechpartner: Peter Bartl, Tel.: 0049/8151/2719-0, peter.bartl@management-forum.de.

Anreise

Mit der Deutschen Bahn ab € 49,50 (einfache Fahrt mit Zugbindung; solange der Vorrat reicht) deutschlandweit zur Veranstaltung von Management Forum Starnberg!

deutsche-bahn-db-logo-header
Infos unter: www.management-forum.de/bahn

 
 

Ansprechpartner

„Ihre Fragen zur Veranstaltung beantworte ich gerne!“

Tosca Stuber,
Konferenz-Managerin

Telefon: 0049 / 8151 / 27 19-17
tosca.stuber@management-forum.de

 
 

Preisinformationen

 

 
 

Rückblick

Teilnehmerstimmen

„Das Seminar war sehr aufschlussreich, mit vielen Beispielen aus der Praxis.“
D. Witczak; HORNBACH Baumarkt AG

„Das Seminar bringt ein äußerst spannendes Thema sehr kurzweilig und lehrreich rüber.“
F. Strobel; rehaVital Gesundheitsservice GmbH

„Sehr gelungen und empfehlenswert!“
T. Marquardt; TenneT TSO GmbH

 
 

Partner

 

 
 
20.06.2017 - 21.06.2017
H4 Hotel München Messe / München
Alle Infos als PDF pdf icon
Neue Termine in Planung

Kontakt

TOSCA STUBER
+49- (0) 8151- 2719 - 17
E-Mail senden
 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

27.06.2017 - 28.06.2017 Düsseldorf


 
27.06.2017 - 28.06.2017 Starnberg


 
27.06.2017 - 28.06.2017 Wiesbaden


 
29.06.2017 - 30.06.2017 Köln


 
29.06.2017 - 30.06.2017 Starnberg


 
04.07.2017 - 05.07.2017 Starnberg