Das Verhältnis von Vorstand und Aufsichtsrat
> Bestellung und Überwachung des Vorstandes
> Die Berichtspflicht des Vorstandes
> Kompetenzen des Aufsichtsrats bei Vorstandsentscheidungen

Die Hauptversammlung
> Was darf und muss die Hauptversammlung entscheiden?
> Vorbereitung und Einberufung der Hauptversammlung
> Rechte und Pflichten des Vorstandes gegenüber der Hauptversammlung

Der mehrköpfige Vorstand
> Grundsatz der Gesamtvertretung
> Haftungsrisiken im mehrköpfigen Vorstand
> Die Ressortbildung und ihre Bedeutung
> Haftungsprävention: Risikomanagement und Compliance

 

Programm

Seminarbeschreibung

 

Das Wechselspiel zwischen Aufsichtsrat, Vorstand und Hauptversammlung in der AG:

Vorstände stehen im engen Beziehungsgeflecht zum Aufsichtsrat, zur Hauptversammlung und zu den anderen Vorstandsmitgliedern. Dies bedeutet für den einzelnen Vorstand ein hohes Maß an Zusammenarbeit, aber auch gegenseitiger Kontrolle.

In einer Aktiengesellschaft mit mehrköpfigem Vorstand gilt der Grundsatz der Gesamtverantwortung. Haben mehrere Vorstände einen Schaden zu verantworten, kann jeder einzelne Vorstand in Anspruch genommen werden. Geschäfts- und Ressortaufteilungen heben die Verantwortung für das Ganze nicht grundsätzlich auf.

Im Verhältnis des Vorstandes gegenüber dem Aufsichtsrat und der Hauptversammlung müssen die von der Rechtssprechung und dem Gesetzgeber geforderten und sich immer mehr verschärfenden Anforderungen dringend beachtet werden. Ansonsten drohen dem Vorstand schnell erhebliche persönliche Haftungsrisiken.

Das sollten Sie als Vorstand unbedingt wissen:

> Welche Rechte und Pflichten bestehen im Verhältnis des Vorstandes zum Aufsichtsrat, zur Hauptversammlung und zu den anderen Vorstandsmitgliedern?
> Welche typischen Haftungssituationen gibt es?
> Wie ist die Überwachungskompetenz des Aufsichtsrats geregelt?
> Welche Berichtspflichten hat der Vorstand gegenüber dem Aufsichtrat?
> Was muss und was kann die Hauptversammlung entscheiden?
> Wie wirkt sich Geschäftsverteilung auf die Haftung der einzelnen Vorstandsmitglieder aus?
> Was bedeutet der Grundsatz der Gesamtverantwortung?
> Welchen Informations- und Überwachungspflichten müssen Sie nachkommen?
> Wie erzielen Sie eine wirksame Begrenzung und Verteilung der Haftung?

Warum Sie an diesem Seminar teilnehmen sollten:

> Sie erhalten wichtiges Hintergrundwissen von hoher Praxisrelevanz.
> Sie optimieren die Zusammenarbeit mit dem Aufsichtsrat, der Hauptversammlung und Ihren Vorstandskollegen.
> Sie sichern sich und Ihr Unternehmen vor unliebsamen Überraschungen ab.
> Sie tauschen Erfahrungen mit den Referenten und anderen Teilnehmern aus.
> Sie gewinnen mehr Sicherheit im beruflichen Alltag als Vorstandsmitglied.

 

Das Seminarprogramm

 

Ihre Seminarleiter:

Dr. Oliver Lücke, PricewaterhouseCoopers Legal AG Rechtsanwaltsgesellschaft
Dr. Christoph Wallner, Peters, Schönberger & Partner mbB

 

9.30 Begrüßung und Eröffnung des Seminars

 

9.35 Zusammenwirken von Vorstand und Aufsichtsrat (I)

> Bestellungs- und Anstellungskompetenz des Aufsichtsrats gegenüber den Vorstandsmitgliedern
> Die Überwachung des Vorstandes durch den Aufsichtsrat gem. § 111 AktG: Mittel, Maßstab und Gegenstand der Überwachungskompetenz
> Die Berichtspflicht des Vorstandes gegenüber dem Aufsichtsrat gem. § 90 AktG: Inhalt und Umfang der Berichtspflicht
> Zulässigkeit und Grenzen von Zustimmungsvorbehalten für den Aufsichtsrat gegenüber Handlungen des Vorstandes gem. §111 Abs. 4 AktG
Dr. Christoph Wallner

 

11.00 Kommunikations- und Kaffeepause

 

11.30 Zusammenwirken von Vorstand und Aufsichtsrat (II)

> Mitwirkungskompetenzen des Aufsichtsrats hinsichtlich Jahresabschluss und Ergebnisverwendung
> Zusammenwirken von Aufsichtsrat und Vorstand nach dem Corporate Governance Kodex
> Verhalten des Vorstandes bei rechtswidrigen Aufsichtsrats-Beschlüssen
> Haftungsrisiken und -folgen bei Verletzung von Handlungspflichten gegenüber dem Aufsichtsrat
Dr. Christoph Wallner

 

12.00 Zusammenwirken Vorstand und Hauptversammlung (I)

> Zuständigkeit

– Über was muss die Hauptversammlung entscheiden?
– Über was kann die Hauptversammlung entscheiden?

> Vorbereitung und Einberufung der Hauptversammlung
Dr. Christoph Wallner

 

13.00 Gemeinsames Mittagessen

 

14.00 Zusammenwirken Vorstand und Hauptversammlung (II)

> Pflichten des Vorstandes vor, während und nach der Hauptversammlung
> Entlastung/Vertrauensentzug durch die Hauptversammlung
Begriff – Bedeutung – Rechtsfolgen
Dr. Christoph Wallner

 

15.00 Das Verhältnis der Vorstandsmitglieder untereinander

> Geschäftsführung und Vertretung

– Geschäftsführungsbefugnis
– Echte / unechte Gesamtvertretung

> Gesamtverantwortung versus Ressortverantwortung

– Grundsatz der Gesamtverantwortung
– Bedeutung der Ressortaufteilung
– Wechselseitige Informationspflichten
– Wechselseitige Überwachungspflichten
Dr. Oliver Lücke

 

15.30 Kommunikations- und Kaffeepause

 

16.00 Haftung im mehrköpfigen Vorstand

> Grundlagen/Überblick Vorstandshaftung
> Bedeutung des Stimmverhaltens für die Haftung
> Haftungsverteilung im mehrköpfigen Vorstand und Regress unter Vorstandsmitgliedern
Dr. Oliver Lücke

 

17.00 Haftungsprävention

> Sorgfalt des ordentlichen Kaufmanns
> Risikofrüherkennungssystem
> Compliance-System
> Einbindung anderer Organe, insb. AG und HV
> D & O-Versicherung
Dr. Oliver Lücke

17.30 Abschlussdiskussion und Ende des Seminars

 
 

Referenten

Dr. Christoph Wallner

Dr. Christoph Wallner ist Rechtsanwalt und Partner der Kanzlei Peters, Schönberger & Partner mbH, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater in München. Er ist insbesondere spezialisiert auf die umfassende Beratung in den Bereichen Zivil-, Handels und Gesellschaftsrecht sowie im Vertragsrecht und bei Compliance-Fragestellungen. Er verfügt über große Erfahrung als Referent zu verschiedenen Rechtsthemen. Dr. Wallner war und ist Aufsichtsrat oder Beirat in diversen Gesellschaften.

Dr. Oliver Lücke

Dr. Oliver Lücke ist Local Partner der PricewaterhouseCoopers Legal AG Rechtsanwaltsgesellschaft in München. Als Fachanwalt für Arbeitsrecht vertritt er Unternehmen wie auch Vorstände, Geschäftsführer und Manager in allen Vertragsangelegenheiten, insbesondere bei der Vertragsanbahnung und der Trennung sowie in Haftungsfällen. Als Mitherausgeber des im Beck-Verlag erschienen Buches „Vorstand der AG“ (2. Auflage 2010) und als Co-Autor des im Nomos-Verlag erschienen Kommentars zum GmbH-Gesetz von „Saenger/Inhester“ (2. Auflage 2013) sowie weiterer Beiträge in Fachzeitschriften ist er als Kenner der Materie ausgewiesen.

 
 

Teilnahme & Anmeldung

 Zielgruppe

Mit dieser Veranstaltung wenden wir uns an > Vorstandsmitglieder, die ihre Rechtskenntnisse auf den neuesten Stand bringen möchten > angehende Vorstandsmitglieder, die sich mit den Rechten und Pflichten sowie sämtlichen Konsequenzen vertraut machen möchten > Aufsichtsräte, die mit Vorständen zusammenarbeiten, sowie angehende Aufsichtsratsmitglieder > Unternehmensjuristen und Personen, die mit der Beratung von Vorständen betraut sind.

Anmeldung

> per Telefon: (0 81 51) 27 19-0
> per Telefax: (0 815 1) 27 19-19
> per E-Mail: info@management-forum.de
> online: hier
> per Post: Management Forum Starnberg GmbH · Maximilianstr. 2b · 82319 Starnberg

Teilnahmegebühr

Die Gebühr für das eintägige Seminar beträgt inklusive Mittagessen, Getränke sowie Arbeitsunterlagen € 1.295,- zzgl. 19% MwSt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an diesem Seminar teilnehmen, erhält der zweite und jeder weitere Teilnehmer 10% Preisnachlass. Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung die Teilnahmebestätigung und eine Rechnung. Die Teilnahme an der Veranstaltung setzt Rechnungsausgleich voraus. Programmänderungen aus aktuellem Anlass behalten wir uns vor. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

Rücktritt

Bei Stornierung der Anmeldung wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 75,- zzgl. 19% MwSt. pro Person erhoben, wenn die Absage bis spätestens zwei Wochen vor dem Veranstaltungstermin schriftlich bei Management Forum Starnberg GmbH eingeht. Bei Nichterscheinen des Teilnehmers bzw. einer verspäteten Abmeldung wird die gesamte Seminargebühr fällig. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Termine und Veranstaltungsorte

Dienstag, 30. Mai 2017: Steigenberger Hotel Metropolitan, Poststraße 6, 60329 Frankfurt/M., Telefon: 069/370033-00 (Reservierungszentrale), Telefax: 069/370033-33, Internet: www.steigenberger.com/hotels/all-hotels/deutschland/frankfurt/steigenberger-hotel-metropolitan.

Donnerstag, 20. Juli 2017: Hilton Munich Airport, Terminalstraße Mitte 20, 85356 München, Telefon: 089/9782-0, Telefax: 089/9782-2610, E-Mail: info.munichairport@hilton.com, Internet: www.hiltonhotels.de/deutschland/hilton-munich-airport.

Registrierung

Der Seminar-Counter ist ab 9.00 Uhr zur Registrierung geöffnet. Als Ausweis für die Teilnahme gelten Namensplaketten, die vor Beginn zusammen mit den Arbeitsunterlagen ausgehändigt werden.

Management Forum Starnberg

Der Seminar-Counter ist ab 9.00 Uhr zur Registrierung geöffnet. Als Ausweis für die Teilnahme gelten Namensplaketten, die vor Beginn zusammen mit den Arbeitsunterlagen ausgehändigt werden. Als Veranstalter von Fachkonferenzen und -seminaren für Führungskräfte stehen wir für > professionelle Planung, Organisation und Durchführung > Zusammenarbeit mit namhaften Referenten > aktuelle Themen und sorgfältig recherchierte Inhalte > viel Raum für informative Diskussionen und interessante Kontakte

Inhouse-Schulungen und Einzel-Coachings

Zu diesen und weiteren Themen bieten wir individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Inhouse-Schulungen und individuelle Einzel-Coachings an. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein unverbindliches, auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot. Ihr Ansprechpartner: Peter Bartl, Tel.: 08151/2719-0, peter.bartl@management-forum.de

Anreise

Mit der Deutschen Bahn ab € 49,50 (einfache Fahrt mit Zugbindung; solange der Vorrat reicht) deutschlandweit zur Veranstaltung von Management Forum Starnberg!

deutsche-bahn-db-logo-header

Infos unter: www.management-forum.de/bahn

 
 

Ansprechpartner

„Ihre Fragen zur Veranstaltung beantworte ich gerne!“

Petra Geiger
Konferenz-Managerin

Tel. (0 81 51) 27 19 39
petra.geiger@management-forum.de

 
 

Rückblick

Teilnehmerstimmen

 

„Sehr gut vorbereitete, kompakt durchgeführte Veranstaltung auf hohem Niveau“
Hans-Georg Bruns, Vorstandsmitglied, AGRAVIS RAIFFEISEN AG

„Aktuelle, informative und umfassende Auffrischung, verbunden mit neuen Aspekten und Erkenntnissen“
Hans-Joachim Müller, Vorstand, Bremer Straßenbahn Aktiengesellschaft

„sehr infomativ, gerade für Vorstände mit ersten Praxiserfahrungen in den behandelten Themengebieten“
Michael Geiger, telegate AG

 
 
20.07.2017
Hilton Munich Airport (ehemals: Kempinski Hotel Airport Munich) / München
Alle Infos als PDF pdf icon
Neue Termine in Planung

Kontakt

PETRA GEIGER
+49 (0) 8151 27 19 – 39
E-Mail senden
 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

06.11.2017 - 07.11.2017 Frankfurt am Main


 
07.11.2017 Zürich


 
08.11.2017 Wien


 
09.11.2017 München