Alles, was Sie für die Bewertung von Nanopartikeln wissen müssen – aktuelle Erkenntnisse des European NanoSafty Cluster:

> Potenzielle Unterschiede zwischen vermeintlich identischen Nanopartikeln
> Stand der Wissenschaft und existierende Wissenslücken
> Welche Nanopartikel sind toxisch und warum?
> Scientific News: Neue Methoden und ihr Potential
> Potenzielle Pitfalls im Umgang mit Nanopartikeln
> Bergen Nanopartikel derzeit eine Gefahr für die Umwelt? Zukünftig?

Zufriedenheit aus der letzten Veranstaltung mit diesem Thema:
 
 

Programm

Seminarbeschreibung

 

 

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Mitglieder der Geschäftsleitung und des Vorstands, Fach- und Führungskräfte der Bereiche Qualitätssicherung, Recht, Produktion, Produktentwicklung, Vertrieb, Forschung und Entwicklung. Ebenso angesprochen sind technische Leiter und alle, die sich über die neuen Regelungen im Bereich der Nanotechnologie informieren wollen.

Zum Seminarinhalt

Die Nanotechnologie gilt als eine der Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts. Deutschland ist in Bezug auf die Forschung und Entwicklung nanotechnologischer Erkenntnisse und Risiken für Mensch und Umwelt im internationalen Vergleich mit führend.

Durch die stark verringerte Partikelgröße ist es mit der Nanotechnologie möglich, Strukturen und Techniken mit neuen Eigenschaften und Funktionen zu entwickeln. Inzwischen werden Nanomaterialien bereits in vielen Bereichen des täglichen Lebens eingesetzt, wie z.B. in Lebensmitteln, kosmetischen Produkten und der Medizin. Welche Risiken für den Verbraucher von Nanomaterialien ausgehen, wurde bislang allerdings nicht abschließend erforscht.

In unserem praxisorientierten Seminar erhalten Sie von erfahrenen Experten aus der Wissenschaft umfangreiche Informationen über
> Grundlagen
> NanosafetyCluster Regulatory Roadmap
> Ökotoxikologische Bewertung von Nanopartikeln
> Analytische Charakerisierung von Nanopartikeln
> Dos & Don´ts im Umgang mit Nanopartikeln
> Nanopartikel in der Umwelt

 

Das Seminarprogramm

 

 

Herzlich willkommen!
> Überblick über Agenda und Seminarziele
> Erwartungen der Teilnehmer an das Seminar

Grundlagen
> Welche Nano-Definitionen gibt es? Wie unterscheiden sich diese und welche davon werden wie auf Zulassungsebene angewandt?
> Dimensionierung und Klassifikation von Nanopartikeln
> Wie unterscheiden sich Nanopartikel voneinander?
> Welche Nano-Charakteristika gibt es und welche gilt es besonders zu beachten?

NanoSafetyCluster Regulatory Roadmap
> Welche bereits abgeschlossenen und fortlaufenden Aktivitäten zur Entwicklung einer angemessenen Nano-Regulatorik gibt es?
> Welche kurz- und langfristigen Ziele gibt es in diesem Entwicklungsprozess?
> Wie weit ist die Wissenschaft in diesem Entwicklungsprozess?
> Welche wissenschaftlichen Hürden müssen noch überwunden werden?

Analytische Charakterisierung von Nanopartikeln
> Welche Methoden zur Bestimmung essenzieller Partikeleigenschaften gibt es?
> Vergleich und Zuverlässigkeitscheck verschiedener Messtechniken
> Welche Möglichkeiten zur Material- und Partikel-Quantifikation gibt es?

Ökotoxikologische Bewertung
> Welche Schwierigkeiten bisherig angewandter Testmethoden und -systeme gibt es bei dem Einsatz von Nanopartikeln?
> Phänomen: „Non-continuous exposure“ und funktionierende Lösungsvorschläge
> Welche angepassten Testmethoden und -systeme gibt es bereits?
> Stand der Wissenschaft: Welche Nanopartikel sind toxisch und warum?
> Wie unterscheiden sich diese Nanopartikel voneinander?
> Ist eine generalisierte Aussage zur nanoabhängigen Toxizität möglich?
> Read-Across Ansätze

Dos & Don’ts im Umgang mit Nanopartikel
> Wie sollte man mit Nanopartikeln im Labor idealerweise umgehen?
> Welche messbaren Unterschiede ergeben sich aus methodisch unterschiedlichen Herangehensweisen?
> Was sollte man in keinem Fall tun?

Ausblick: Nanopartikel in der Umwelt
> Welchen Eintrag und welche Eintragspfade von Nanopartikeln in die Umwelt gibt es?
> Welche PECs sind zukünftig zu erwarten?
> Welches Umweltverhalten legen Nanopartikel dar?
> Geschätzte Umweltkonzentrationen vs. gemessene Ökotoxizität: Bergen Nanopartikel derzeit eine Gefahr für die Umwelt? Zukünftig?

 

Zeitlicher Ablauf

 

9.30 Beginn des Seminars
ca. 12.30 Gemeinsames Mittagessen
ca. 17.00 Ende des ersten Seminartages

Die Kommunikations- und Kaffeepausen werden im Verlauf des Seminars festgelegt.

 
 

Referenten

Dr. Frank Seitz

Dr. Frank Seitz ist Gründer des Unternehmens nEcoTox (mit dem Schwerpunkt Ökotoxikologie von Nanopartikeln; Annweiler, Rheinland-Pfalz) und beschäftigt sich seit mehreren Jahren intensiv mit dem Verbleib von Nanopartikeln und deren Auswirkung auf die belebte Umwelt. Zahlreiche Publikationen in internationalen Fachzeitschriften sowie etliche Beiträge auf wissenschaftlichen Konferenzen und Expertentreffen schärfen sein Profil als ausgewiesener Experte für Nanopartikel in der Umwelt.

Dr. Ricki Rosenfeldt

Dr. Ricki Rosenfeldt ist Gründer von nEcoTox. Er promovierte zur Interaktion von Nanopartikeln mit Schwermetallen und deren kombiniertem Effekt für aquatische Ökosysteme. Darüber hinaus ist er Experte für anorganische Analytik und Feststoffanalysen.

 

 
 

Teilnahme & Anmeldung

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Mitglieder der Geschäftsleitung und des Vorstands, Fach- und Führungskräfte der Bereiche Qualitätssicherung, Recht, Produktion, Produktentwicklung, Vertrieb, Forschung und Entwicklung. Ebenso angesprochen sind technische Leiter und alle, die sich über die neuen Regelungen im Bereich der Nanotechnologie informieren wollen.

Anmeldung

> per Telefon: 0049/81 51/27 19-0
> per Telefax: 0049/81 51/27 19-19
> per E-Mail: info@management-forum.de
> online: hier
> per Post: Management Forum Starnberg GmbH · Maximilianstr. 2b · 82319 Starnberg

Teilnahmegebühr

Die Gebühr für das eintägige Seminar beträgt € 1.295,- zzgl. 19% MwSt. Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg schriftlich bestätigt. In der Teilnahmegebühr sind die Kosten für Mittagessen, Getränke und Arbeitsunterlagen enthalten. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an der Veranstaltung teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass. Die Veranstaltungsteilnahme setzt Rechnungsausgleich voraus. Programmänderungen aus aktuellem Anlass behalten wir uns vor. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

Rücktritt

Bei Stornierung der Anmeldung wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 75,- zzgl. 19% MwSt. erhoben, wenn die Absage bis spätestens zwei Wochen vor dem jeweiligen Veranstaltungstermin schriftlich bei Management Forum Starnberg GmbH eingeht. Bei Nichterscheinen des Teilnehmers bzw. einer verspäteten Abmeldung wird die gesamte Seminargebühr fällig. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Termine und Orte

10. Juli 2018 in Starnberg: Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg, Münchner Str. 17, 82319 Starnberg, Tel.: +49 (0)8151/4470-162, Fax: +49 (0)8151/4470-161, E-Mail: reservierung@vier-jahreszeiten-starnberg.de, Internet: www.vier-jahreszeiten-starnberg.de, Zimmerpreis € 134,- inkl. Frühstück

21. November 2018 in Düsseldorf: NH Düsseldorf City-Nord, Münsterstraße 230-238, 40470 Düsseldorf, Telefon: +49 (0)211/2394860, E-Mail: reservierungen@nh-hotels.com (Abrufkontingent), groups.nhduesseldorf@nh-hotels.com (Festkontingent), Internet: www.nh-hotels.de/hotel/nh-duesseldorf-city-nord, Zimmerpreis € 124,- inkl. Frühstück

Zimmerreservierung

Für dieses Seminar steht Ihnen im Veranstaltungshotel ein begrenztes Zimmerkontingent zur Verfügung. Bitte nehmen Sie die Buchung rechtzeitig und direkt im Hotel unter Berufung auf Management Forum Starnberg vor. Die Zahlung erfolgt direkt vor Ort im Hotel. Der Zimmerpreis ist nicht in der Teilnahmegebühr enthalten.

Registrierung

Der Seminar-Counter ist ab 9.00 Uhr zur Registrierung geöffnet. Als Ausweis für die Teilnahme gelten Namensplaketten, die vor Beginn zusammen mit den Arbeitsunterlagen ausgehändigt werden.

Management Forum Starnberg

Als Veranstalter von Fachkonferenzen und -seminaren für Führungskräfte stehen wir für
> professionelle Planung, Organisation und Durchführung > Zusammenarbeit mit namhaften Referenten
> aktuelle Themen und sorgfältig recherchierte Inhalte > viel Raum für informative Diskussionen und interessante Kontakte

Inhouse-Schulungen und Einzel-Coachings

Zu diesen und weiteren Themen bieten wir individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Inhouse-Schulungen und individuelle Einzel-Coachings an. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein unverbindliches, auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot. Ihr Ansprechpartner: Peter Bartl, Tel.: 0049/8151/2719-0, peter.bartl@management-forum.de.

Anreise

Mit der Deutschen Bahn ab € 49,50 (einfache Fahrt mit Zugbindung; solange der Vorrat reicht) deutschlandweit zur Veranstaltung von Management Forum Starnberg!

deutsche-bahn-db-logo-header
Infos unter: www.management-forum.de/bahn

 
 

Ansprechpartner

„Ihre Fragen zur Veranstaltung beantworte ich gerne!“

Gundula Schwan,
Geschäftsführerin

Telefon: (0 81 51) 27 19 28
gundula.schwan@management-forum.de

 
 

Preisinformationen

Die Gebühr für das eintägige Seminar beträgt € 1.295,- zzgl. 19% MwSt.

Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an der Veranstaltung teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass.

 
 

Rückblick

Teilnehmerstimmen

„Trotz schwierige Stoffs verging die Zeit doch sehr schnell. Insbesondere die rechtlichen Aspekte  sind klar vermittelt worden.“
W. Schmitt; Heraeus Deutschland GmbH & Co. KG

 
 

Partner

 

 
 
21.11.2018
NH Düsseldorf City-Nord / Düsseldorf
Alle Infos als PDF pdf icon
€ 1.295,00

Kontakt

GUNDULA SCHWAN
+49 (0) 8151 27 19 – 28
E-Mail senden
 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

21.06.2018 Mainz


 
25.06.2018 - 26.06.2018 Stuttgart


 
27.06.2018 - 28.06.2018 Hamburg


 
03.07.2018 - 04.07.2018 Stuttgart


 
04.07.2018 - 05.07.2018 Stuttgart


 
10.07.2018 Starnberg