Herausforderungen annehmen, Trends nutzen, systematisch neue Produkte entwickeln
>> Mit der strategischen Produktplanung stellen Sie die Weichen für Ihren künftigen Geschäftserfolg

Wie kommt das Neue in die Welt? Eine Idee ist noch keine Innovation
>> Unternehmenseigenes Wissen aktivieren
>> Entstehung neuer Ideen aktiv vorantreiben
>> Innovationskultur systematisch aufbauen und fördern

Jenseits von Brainstorming & Bauchentscheidung
>> Effektive Methoden zur Ideenfindung für neue Produkte & Services – inklusive Blue Ocean

Professionelle Preisstrategien
>> Case I: Pricing als Schlüssel für eine erfolgreiche Vermarktung

Schwarmintelligenz & Crowd
>> Case II: Das frühzeitige Einbinden des Kunden in den Entwicklungsprozess

 

Programm

Seminarbeschreibung

 

 

Auch Ihr Unternehmen ist heute innovationsabhängig. In unserer Zeit des VUCA (Volatility, Uncertainty, Complexity, Ambiguity) gewinnt der Wandel an Dynamik, neue Technologien zeigen disruptive Wirkung, Produktlebenszyklen werden kürzer und Kundenanforderungen steigen. Der Wettbewerb verschärft sich in der globalisierten Wirtschaft und überschreitet seit langem Branchengrenzen. Die im Markt Etablierten werden sich dessen meist erst bewusst, wenn der „Disruptor“ bereits im eigenen Markt tätig ist. Selbst für erfolgsverwöhnte Unternehmer bedeutet dies: Es gibt sie einfach nicht, die zwangsläufige lineare Fortschreibung bisherigen Erfolgs.

WARUM SIE DIESES SEMINAR BESUCHEN SOLLTEN

Mit der strategischen Produktplanung (Produkte, Services) stellen die Verantwortlichen die Weichen für künftigen Geschäftserfolg. Sie umfasst die Potentialfindung (noch vor der Produktidee!) bis hin zum Businessplan. Der strategische Planungszyklus sollte nicht nur an das eigene Unternehmen angepasst, sondern auch als Leadership-Aufgabe verstanden werden. Erfolgsentscheidend sind das „Wie“ der Ausgestaltung und die Verankerung in der Unternehmenskultur.

WAS UNS VON ANDEREN PROGRAMMEN UNTERSCHEIDET

Dieses Seminar ist interaktiv gestaltet. Wir arbeiten mit modernen Trainingsmethoden und legen Wert auf eine abwechslungsreiche Dramaturgie. Praktische Übungen und Herausforderungen werden untermauert durch Feedbacks, kollegiale Beratung und Coaching-Elemente. Gefördert wird der kontinuierliche Praxistransfer in den Berufsalltag der Teilnehmer. Die Fotodokumentation des Seminars unterstützt die Teilnehmer in ihrem Arbeitsalltag.

FÜR WEN DIESES SEMINAR WICHTIG IST

Unternehmer, Fach- und Führungskräfte, die mittels der strategischen Produktplanung Weichen für ihren künftigen Geschäftserfolg stellen wollen. Denn sie wissen: Im digitalen Zeitalter setzt sich bisheriger Erfolg nicht linear in die Zukunft fort. Sie interessieren sich für die ganzheitliche Sichtweise und die Erfolgskriterien. Sie wollen Tools und Methoden kennenlernen oder bekannte vertiefen und suchen den kollegialen Austausch.

IHR BESONDERES PLUS:
IHRE PERSÖNLICHE TRANSFER-ROADMAP

>> Um Ihnen die Umsetzung in Ihrem konkreten Berufsalltag zu erleichtern, entwickeln Sie zum Abschluss des Seminars Ihre persönliche Transfer-Roadmap.

 

Seminarprogramm

 

 

Zeitlicher Rahmen

 

ERSTER SEMINARTAG:

9.30 Beginn des Seminars
13.00 Gemeinsames Mittagessen
18.00 Ende des ersten Seminartages / GET TOGETHER

ZWEITER SEMINARTAG:
9.00 Beginn des Seminars
12.00 Gemeinsames Mittagessen
16.30 Ende des Seminartages

Bis auf Seminarbeginn (Tag 1) und Seminarende (Tag 2) sind alle Zeiten ca.-Angaben; Kommunikations- und Kaffeepausen werden im Verlauf des Seminars festgelegt.

 

1. SEMINARTAG*

 

Herzlich willkommen!
>> Begrüßung durch die Seminarleiterin Frau Riedmann-Streitz
>> Kurze Vorstellungsrunde
>> Seminar-Wegweiser

„Digital Disruption“ (Impulsvortrag)
>> Wie disruptive Innovationen etablierte Märkte beeinflussen

Interaktiv:
Strategische Produktplanung als Instrument der Weichenstellung für den künftigen Geschäftserfolg

>> Gesamtprozess
>> Eine Idee ist noch keine Innovation:
      Integration in Unternehmensstrategie und Innovationsprozess
>> die 4 Phasen des strategischen Produktplanungszyklus:
      Ziele, Inhalte, Methoden und Steuerungsinstrumente
      (darunter: Stage Gate, Scrum, Filter, Business Model Canvas u.a.), Einsatz von KI

Ihr Praxistransfer:
Case I

„Professionelle Preisstrategien“:
Die Schlüssel für eine erfolgreiche Vermarktung
Jan Haemer, Simon-Kucher & Partners

Praxisübungen
>> Zukunftsgerichtete Bestandsaufnahme zur Strategischen Produktplanung
>> Blue Ocean-Methode
>> Prozessanalyse für Führungskräfte
>> Praxistransfer I

 

2. SEMINARTAG*

 

Erfolgsfaktor „Relevanz”

Über „Jobs to be done” und „human-centered” Innovation

Interaktiv: Ideation
>> Der systematische Ideenfindungsprozess
>> Kreativtechniken verstehen und effektiv einsetzen

Interaktiv: Strategische Produktplanung als Führungsinstrument
>> Entwicklung von Innovationen vorantreiben und aktiv gestalten
>> People: gemeinsam zum Erfolg –
    Über Mindsets und Glaubenssätze, Interdisziplinarität und Out-of-the-Box Denken

Ihr Praxistransfer:
Case II

„Schwarmintelligenz“:
Das Einbinden des Kunden in den Entwicklungsprozess durch Open Innovation und Crowd Ideation
Susanne Abou El Wafa, Willi Bogner GmbH & Co.KG

Praxisübungen
>> „Job-to-be-done”-Methode
>> Ideation
>> Prozessanalyse für Führungskräfte
>> Praxistransfer II:
    Entwicklung der persönlichen Transfer-Roadmap

Zusammenfassung und Abschluss

* Änderungen vorbehalten, auch um auf konkrete Bedürfnisse der Teilnehmer eingehen zu können

 

 
 

Referenten

Christine Riedmann-Streitz

Christine Riedmann-Streitz gründete MarkenFactory 2010 mit der Spezialisierung auf Marke, Innovation und Change, den zentralen Treibern nachhaltig profitablen Wachstums im digitalen Zeitalter. Sie unterstützt Unternehmer, Manager und deren Teams durch strategische und transformationelle Beratung, Coaching, Trainings und Workshops, ihre Ziele zu erreichen und Zukunft aktiv zu gestalten. Die Ausrichtung erfolgt stets stärkenbasiert und zukunftsorientiert. Sie besitzt eine rund 20jährige internationale Managementexpertise aus Industrie und Handel. Sie befasst sich intensiv mit Zukunftsthemen wie den Konsequenzen neuer Technologien auf Marken und Kunden, Arbeitswelt der Zukunft, Innovation Excellence, Leadership & Culture. Die zertifizierte Trainerin und Coach ist Hochschuldozentin, Mitglied u.a. im Program Board der International Conference DUXU und Autorin (u.a. „Gibt es noch Marken in der Zukunft“, Springer Gabler). www.markenfactory.com

Jan Haemer

Jan Haemer ist Partner im Kompetenzzentrum „Chemie & Bau“ bei Simon-Kucher & Partners in Frankfurt. Er ist Spezialist für Produktportfoliomanagement sowie für die Entwicklung und Umsetzung von Marketing- und Preisstrategien mit Prozessen und Systemen zur Margen- und Mengensteuerung. Die meisten seiner Kunden haben einen europäischen Hauptsitz, sind jedoch global aufgestellt. Die Projektarbeit ist daher international in Europa, Nordamerika, Süd-Ost-Asien und China. Er ist Co-Autor der „Simon-Kucher Global Pricing & Sales Study“ sowie weiterer Veröffentlichungen zu „Profitable Innovation“ und der Vermarktung von Neuprodukten. Die Beratungsarbeit von Simon-Kucher & Partners ist ganz auf TopLine Power® ausgerichtet. Laut mehrerer Studien unter deutschen Top-Managern (manager magazin, Wirtschaftswoche, brand eins) ist Simon-Kucher bester Marketing- und Vertriebsberater und führend im Bereich Pricing und Wertsteigerung. Die Unternehmensberatung ist mit 1.000 Mitarbeitern in 34 Büros weltweit vertreten. Mehr Informationen finden Sie unter www.simon-kucher.com

Susanne Abou El Wafa

Susanne Abou El Wafa ist seit 25 Jahren in der Textil und Bekleidungsindustrie im Bereich Beschaffung und Produktmanagement tätig und lehrte als Dozentin und Studiengangsleitung für Mode und Design Management an der AMD in München. In ihrer aktuellen Position bei der Willi Bogner GmbH & Co.KG als Head of Collection Management verantwortet sie die strategische und organisatorische Entwicklung der Linie Bogner Woman. Ihr Fokus ist die Steuerung des Designprozesses mit dem Ziel der marktgerechten Kollektion. www.bogner.de

 
 

Teilnahme & Anmeldung

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich insbesondere an Entscheider: aus den Bereichen Business Development, Produkt- und Portfoliomanagement, Neuproduktentwicklung, Innovationsmanagement, Marketing, F&E und Vertrieb, sowie an Spezialisten aus den Feldern Unternehmensplanung und -strategie, strategische Marketingplanung, Innovationsmanagement.

Anmeldung

> per Telefon: (0 81 51) 27 19-0
> per Telefax: (0 815 1) 27 19-19
> per E-Mail: info@management-forum.de
> per Internet: hier
> per Post: Management Forum Starnberg GmbH · Maximilianstr. 2b · 82319 Starnberg

Teilnahmegebühr

Die Gebühr für das zweitägige Seminar beträgt € 1.995,- zzgl. 19% MwSt. In der Teilnahmegebühr sind die Kosten für Mittagessen, Getränke und Arbeitsunterlagen enthalten. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an dem Seminar teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10 % Preisnachlass. Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg schriftlich bestätigt. Die Teilnahme an der Veranstaltung setzt Rechnungsausgleich voraus. Programmänderungen aus aktuellem Anlass behalten wir uns vor. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Rücktritt

Bei Stornierung der Anmeldung wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 75,- zzgl. 19% MwSt. pro Person erhoben, wenn die Absage bis spätestens zwei Wochen vor dem Veranstaltungstermin in Textform bei Management Forum Starnberg GmbH eingeht. Bei Nichterscheinen des Teilnehmers bzw. einer verspäteten Abmeldung wird die gesamte Seminargebühr fällig. Dem Teilnehmer steht es frei, einen geringeren Schaden nachzuweisen.  Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Termine und Orte

12./13. März 2018 in Düsseldorf/Neuss: Crowne Plaza Düsseldorf/Neuss, Rheinallee 1, 41460 Neuss, Telefon: +49 (0) 2131/77-00, E-Mail: emailus@cphotelduesseldorfneuss.com, Zimmerpreis: € 139,- inkl. Frühstück

3./4. Mai 2018 in München: Novotel München City Arnulfpark, Arnulfstraße 57, 80335 München, Telefon: +49 (0) 89/242078-0, E-Mail: H8866@accor.com, Zimmerpreis: € 127,- inkl. Frühstück

Zimmerreservierung

Für dieses Seminar steht in den Seminarhotels ein begrenztes Zimmerkontingent zur Verfügung. Bitte nehmen Sie die Buchung rechtzeitig direkt im Hotel unter Berufung auf Management Forum Starnberg GmbH vor.

Registrierung

Der Seminar-Counter ist ab 8.30 Uhr zur Registrierung geöffnet. Als Ausweis für die Teilnahme gelten Namensplaketten, die vor Beginn zusammen mit den Arbeitsunterlagen ausgehändigt werden.

Management Forum Starnberg

Als Veranstalter von Fachkonferenzen und -seminaren für Führungskräfte stehen wir für > professionelle Planung, Organisation und Durchführung > Zusammenarbeit mit namhaften Referenten >aktuelle Themen und sorgfältig recherchierte Inhalte > viel Raum für informative Diskussionen und interessante Kontakte

Inhouse-Schulungen und Einzel-Coachings

Zu diesen und weiteren Themen bieten wir individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Inhouse-Schulungen und individuelle Einzel-Coachings an. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein unverbindliches, auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot.
Ihr Ansprechpartner: Peter Bartl, Tel.: 08151/2719-0, peter.bartl@management-forum.de

Anreise

Mit der Deutschen Bahn ab € 49,50 (einfache Fahrt mit Zugbindung; solange der Vorrat reicht) deutschlandweit zur Veranstaltung von Management Forum Starnberg

Deutsche Bahn DB

Infos unter: www.management-forum.de/bahn

 
 

Ansprechpartner

„Ihre Fragen zu dieser Veranstaltung beantworte ich gerne!“

Frédérik Marquardt
Konferenz-Manager
Tel. +49 (0) 8151 – 27 19 15
frederik.marquardt@management-forum.de

 
 

Preisinformationen

Die Gebühr für das Seminar beträgt inklusive Mittagessen, Getränken und Arbeitsunterlagen € 1.995,– zzgl. 19% MwSt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an diesem Seminar teilnehmen, erhält der zweite und jeder weitere Teilnehmer 10% Preisnachlass.

 
 
12.03.2018 - 13.03.2018
Crowne Plaza Düsseldorf/Neuss / Neuss
Alle Infos als PDF pdf icon
€ 1.995,00

Kontakt

Frédérik Marquardt
+49 - (0) 8151 2719 - 15
E-Mail senden
 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

22.02.2018 Köln


 
26.02.2018 - 28.02.2018 München


 
08.03.2018 - 09.03.2018 Frankfurt am Main


 
15.03.2018 - 16.03.2018 Bad Homburg


 
26.03.2018 Düsseldorf