Skip to main content
  • KONTAKTIEREN SIE UNS

    Wir sind gerne persönlich für Sie da

    +49 8151 2719-0

    Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
    Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

    Elisabeth Di Muro
    Elisabeth Di Muro, Kundenservice
  • NEWSLETTER ANMELDUNG

    Unser Veranstaltungs-Newsletter informiert Sie über neue Seminare und aktuelle Konferenzen.
     

    Anmelden

Spannende Themen und aktuelles für Sie aufbereitet

GundEl's Gedankenblitz - Wie verändert sich die Welt um uns?

Liebe Leser*innen,

so eng beieinander wie auf unserem Brückenbild stehen wir zurzeit nicht mehr. Selbstverständlich halten wir uns mit Home Office und Social Distancing an die neuen Regeln. Aber was macht das mit uns, wie verändert es uns und die Welt um uns herum?

Einerseits empfinden wir die neue Situation als ungewohnt, ein diffuses Gefühl der Orientierungslosigkeit macht sich breit. Wir fragen uns, wo wir belastbare Informationen finden, ob die Maßnahmen ihr Ziel erreichen. Wie es weitergeht. Wenn wir bei unseren wenigen Besorgungen und den regelmäßigen Spaziergängen – wie wunderbar, dass die Sonne fast immer scheint – Menschen begegnen, haben wir den Eindruck, dass wir uns gegenseitig mehr wahrnehmen, einander zulächeln und Rücksichtnahme walten lassen. Wird uns das für die Zeit nach Corona bleiben, oder müssen wir das aufholen, was wir jetzt nicht „geschafft“ haben und verlieren uns im neuen Stress?

Wir hatten angekündigt, mit Ihnen in Kontakt und Austausch bleiben zu wollen und Ideen „worth spreading“ zu teilen. Heute sind es zwei Artikel, die wir beachtenswert finden:

Matthias Horx entwirft in seinem Text „Die Welt nach Corona“ (https://www.horx.com/48-die-welt-nach-corona/).Die Methodik der RE-Gnose ist spannend und sicher auch auf andere Themen und Aufgaben anwendbar und die Aussagen machen Mut. Es geht weiter, nur anders.

In seinem Artikel „Ich habe Zweifel“ (Welt.de vom 23. März 2020, mit Welt+ Abo hier zu finden: https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus206754791/Corona-Krise-Ich-habe-Zweifel.html) geht Mathias Döpfner sehr offen mit seiner Unsicherheit um. Aber auch er macht uns Mut für eine neue Zukunft und fordert uns gleichzeitig auf, das kritische Denken und Hinterfragen nicht zu vergessen.  Und das Lächeln – bei dem wir gerne mitmachen.

Was sind Ihre Gedanken und Meinungen dazu? Schreiben Sie uns gerne!

Wir freuen uns auf den Austausch – herzlichst

GundEl

Comments are disabled for this post.

0 Kommentare

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir sind gerne persönlich für Sie da

+49 8151 2719-0

Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

Elisabeth Di Muro
Elisabeth Di Muro, Kundenservice