Skip to main content
  • KONTAKTIEREN SIE UNS

    Wir sind gerne persönlich für Sie da

    +49 8151 2719-0

    Mo. - Do. 9:00 - 17:00 Uhr
    Fr. 9:00 - 15:00 Uhr

  • NEWSLETTER ANMELDUNG

    Unser Veranstaltungs-Newsletter informiert Sie über neue Seminare und aktuelle Konferenzen.

    Anmelden

Fachkonferenz Die Zentrale Notaufnahme

Fachkonferenz mit Best Practices und Besichtigung am 28./29. November 2024 in Stuttgart

Kosten:
(Konferenz Ticket Klinikum )
(Konferenz Ticket Industrie / Dienstleister)
(Konferenz + Workshop Ticket Klinikum )
(Konferenz + Workshop Ticket Industrie / Dienstleister)
(2-stündiger Workshop Ticket Klinikum )
(2-stündiger Workshop Ticket Industrie / Dienstleister)

Das detaillierte Programm zur Fachkonferenz "Die Zentrale Notaufnahme" folgt in Kürze


Specials:

Tour de Notaufnahme

Besichtigen Sie mit uns die Notaufnahmen von: Klinikum Stuttgart, Robert Bosch Krankenhaus und Diakonie Klinikum


WORKSHOP (separat buchbar) am 29. November 2024

Personal gewinnen und binden mit Martin Recht, CEO, Personal Hospital


Ihr Gastgeber:

Prof. Dr. med. T. Schilling, Ärztlicher Direktor, Department für interdisziplinäre Akut-, Notfall- und Intensivmedizin (DIANI), Klinikum Stuttgart



Ihr Moderator:

Dr. Hartwig Jaeger, Geschäftsführer, Archimeda GmbH



Ihre Vortragenden:

Bernhard Alijaj, Pflegerische Leitung ZNA, St. Antonius Hospital Kleve

Prof. Dr. med. Sabine Blaschke, Ärztliche Leitung Zentrale Notaufnahme, Uniklinik Göttingen

Gabriele Euchner, Autorin, Speaker und Führungskräfte-Coach |

Dr. Alexander Gierse, Chefarzt Klinik für Notfallmedizin, St. Georg Klinikum Eisenach

Sebastian Grau, Zentrums-Praxisanleiter Notaufnahmen (INA und CINA), interdisziplinäre Notaufnahme Klinikum Stuttgart, Katharinenhospital

Dr. med. Felix P. Hans, Oberarzt, Head Digital Emergency Medicine Group, Uniklinik Freiburg |

Theresa Holz, Stv. Pflegerische Leitung, Interdisziplinäre Notaufnahme Klinikum Stuttgart, Katharinenhospital

Dr. Alexander Krohn, Geschäftsführender Oberarzt, Klinikum Stuttgart

Dr. Thomas Rielage, Master of disaster management and risk governance, Leitender Arzt Zentrale Notaufnahme, Klinikum Ibbenbüren

Prof. Dr. Rajan Somasundaram, Ärzlicher Leiter Notaufnahme, Charité Campus Benjamin Franklin

Zielgruppe der Fachkonferenz "Die Zentrale Notaufnahme"

Diese Fachkonferenz richtet sich an Fach- und Führungskräfte in Krankenhäusern, die in verantwortlicher Position an Planung, Bau und Betrieb von Notaufnahmen beteiligt sind, darunter Geschäfts- und Verwaltungsleitung, ärztliche Fachgebietsleitung und Pflegeleitung. Des Weiteren sprechen wir Vertreter von Krankenhausträgern, Industrie und Dienstleistung, Architektur- und Ingenieurbüros an.

Rückblick zur Konferenz "Die Zentrale Notaufnahme"

Spannende Vorträge für Fachpublikum

Fachausstellung und Networking

Besichtigung


STIMMEN VON TEILNEHMENDEN

,,Toll organisiert, exzellente Referenten, gute thematische Zusammenstellung, gute Location.''

V. Pedersen; Universitätsklinikum Mannheim


,,Die Komplexität der Notaufnahme wurde hier von vielen Aspekten beleuchtet, ob ärztliche Leitung oder Pflege, ob langjährige Erfahrung oder Newcomer, ob Erwachsenen- oder Kindernotfälle, ob politische oder fachliche Perspektive. Das ist einfach rund und intensiv. ''

Dr. M. Völker; München Klinik Schwabing


,,Großartige Organisation der Veranstaltung, großartige Vorträge, großartiges Netzwerken, vielen Dank!''

I. Rahn; Diakonie Klinikum Dietrich Bonhoeffer GmbH


,,Die Fachkonferenz ZNA überzeugt mit ansprechendem Mix aus fachlich-kollegialem Austausch zu aktuellen Themen in der Akut- und Notfallmedizin in Kombination mit einem gut gewählten Workshopangebot.''

I. Voigt; Elisabeth-Krankenhaus Essen

Preisinformationen zur Fachkonferenz "Die zentrale Notaufnahme"

Kategorie Klinikum: Die Gebühr für die zweitägige Konferenz beträgt für Vertreter:innen aus Kliniken € 895,- zzgl. gesetzl. MwSt..

Kategorie Industrie/Dienstleister: Die Gebühr für die zweitägige Konferenz beträgt für Vertreter:innen von Industrie/Dienstleistung € 1.695,- zzgl. gesetzl. MwSt..

Die Teilnahmegebühr enthält Arbeitsunterlagen, Getränke, Kaffeepausen und Mittagessen. Zusätzlich beinhaltet die Teilnahmegebühr auf Wunsch drei Ausgaben der Fachzeitschrift KTM. Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg GmbH schriftlich bestätigt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an dieser Veranstaltung teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem/jeder weiteren Teilnehmenden 10% Preisnachlass. Die Teilnahme an der Veranstaltung setzt Rechnungsausgleich voraus. Orts-, Format-, Termin- und Programmänderungen aus aktuellem Anlass behalten wir uns vor.

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

TERMINE UND VERANSTALTUNGSORTE Fachkonferenz Die Zentrale Notaufnahme

Donnerstag , 28. bis Freitag, 29. November 2024 in Stuttgart:

Klinikum Stuttgart, Standort Mitte/Dienstleistungszentrum, Sattlerstr. 25, 70174 Stuttgart,



Partner werden

Haben Sie Interesse, sich auf dieser Veranstaltung zu präsentieren? Nutzen Sie die Gelegenheit, mit Ihrer Zielgruppe in direkten Kontakt zu treten! Inszenieren Sie Ihr Unternehmen auf dieser hochkarätig besetzten und erfolgreichen Konferenz. Werden Sie Partner der Ausstellerwelt mit einem Ausstellungsstand und vielleicht sogar mit einer inhaltlichen Beteiligung.

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter sarah.hennecke@management-forum.de oder +49 8151 271935

Goldpartner

Jeder Mitarbeiter in einer kritischen medizinischen Situation hat Recht auf adäquate Unterstützung. Jeder Patient braucht die korrekte Behandlung, zum richtigen Zeitpunkt durch die richtige Person. Darum entwirft, verkauft und implementiert E.care Software zur Unterstützung des Behandlungsprozesses in der Notaufnahme. E.care sorgt dabei für die Beratung und das Fachwissen, damit die Implementierung reibungslos verläuft und die Kunden anschließend die notwendige Unterstützung bekommen. www.ecare-ed.de

Dedalus produziert, vertreibt, implementiert und wartet komplexe, technologisch höchstwertige und innovative IT-Lösungen für Krankenhäuser, Rehabilitationskliniken, Psychiatrische Kliniken sowie diagnostische Einrichtungen wie Radiologien und Kardiologien. Diese IT-Lösungen unterstützen alle wesentlichen Prozesse der Verwaltung, der Dokumentation, der Workflowsteuerung und der revisionssicheren Archivierung der Daten und Dokumente in Unternehmungen des Gesundheitswesens. www.dedalus.com

Seit 1978 bietet nordiska Kunden in über 24 Ländern ein umfangreiches Sortiment an Medizinprodukten, Klinikbedarf und Berufsschuhen. Mit unseren Produkten machen wir den Job rund um den Patienten sicherer und einfacher. Dabei legen wir nicht nur großen Wert auf unsere Produktvielfalt, sondern auch auf ein exzellentes Beratungs- und Serviceangebot. www.nordiska.de

Einfach. Sicher. Orten. Nach diesem Prinzip stellt die Firma Martin.Care GmbH bereits seit 2002 Sicherheitssysteme, wie beispielsweise Dementenschutz, Zutrittskontrolle oder Notruf mit Indoor-Ortung für den Pflegebereich her. Unsere mittlerweile 7. Systemgeneration Care2Graph steht ab 2024 in den Startlöchern und verspricht mehr Sicherheit für BewohnerInnen von Pflegeeinrichtung sowie eine Entlastung für das Personal. Durch unsere Entwicklung und Produktion in Deutschland, gewährleisten wir eine stete Liefer- und Reaktionszeit, sodass Sie mit uns auch im Bereich Service einen zuverlässigen und sicheren Partner vor Ort finden.  www.martin.care

Medienpartner

Die Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft ist ein Fachverlag für Medizin, Management und Gesellschaft.

Programmschwerpunkte liegen im Health Care Management, Krankenhaus- und Versorgungsmanagement sowie in den Fachgebieten Anästhesie, Intensiv-, Notfall- und Schmerzmedizin. Zudem ist der Verlag in den Themengebieten Psychiatrie und Psychotherapie (mit einem besonderen Fokus auf der Forensischen Psychiatrie) aktiv und publiziert Bücher zu Gesellschaftsthemen, welche die Bereiche Gesundheit und Gesundheitssystem berühren.

Innovative Themen, führende Autoren und moderne Konzepte kommen in Projekten zusammen, die mit großer Konzentration, Motivation und ungewöhnlichem Tempo zu hoher Qualität und Aktualität führen. Autoren und Partner erhalten außergewöhnliche Unterstützung und transparente Bedingungen. Die Kunden profitieren von der besonderen Aktualität und dem hohen Praxisnutzen.

Gründer, Verleger und Gesellschafter ist Dr. med. Thomas Hopfe, der nach einer Karriere als Intensivmediziner seit über 25 Jahren als Programmchef oder Geschäftsführer in medizinischen Fachverlagen aktiv ist (zuletzt Bereichsleiter Medizin im Springer-Verlag) und bis heute ca. 2.500 neue Publikationen initiiert, konzipiert und erfolgreich realisiert hat.

www.mwv-berlin.de

Konzeption

Elke Wiedmaier

Geschäftsführende Gesellschafterin

+49 8151 2719–10

elke.wiedmaier@management-forum.de

Aussteller & Partner

Sarah Hennecke

Managerin Vertrieb Ausstellung & Sponsoring

+49 8151 2719-35

sarah.hennecke@management-forum.de

Organisation

Andrea Caldart

Veranstaltungs- organisation

+49 8151 2719-27

andrea.caldart@management-forum.de

Haben Sie Fragen?

Elisabeth Di Muro

Kundenservice

+49 8151 2719–0

E-Mail senden

Werden Sie jetzt Aussteller/Partner:

Intensivieren Sie bestehende Kontakte und erreichen Sie hochkarätige potentielle Kunden.

JETZT PARTNER WERDEN

INHOUSE
WEITER-
BILDUNG

PERSONAL-
ENTWICK-
LUNG

managed
events

Unternehmens-

kultur

PARTNER WERDEN

ÜBER UNS

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir sind gerne persönlich für Sie da

+49 8151 2719-0

Mo. - Do. 9:00 - 17:00 Uhr
Fr. 9:00 - 15:00 Uhr