Skip to main content
  • KONTAKTIEREN SIE UNS

    Wir sind gerne persönlich für Sie da

    +49 (0) 81 51 / 27 19 0

    Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
    Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

    Elisabeth Di Muro
    Elisabeth Di Muro, Kundenservice
  • Newsletter

    Newsletter-Anmeldung

Konferenz: Bau und Betrieb von Großküchen und moderner Betriebsgastronomie 2018 – Schweiz

Jahresforum rund um Trends und Effizienz – mit vielen Praxisbeispielen und Besichtigung

Bewertung:
Kosten:

Ablauf der Konferenz "Bau und Betrieb von Großküchen und moderner Betriebsgastronomie 2018 – Schweiz"

Erster Konferenztag "Bau und Betrieb von Großküchen und moderner Betriebsgastronomie 2018 – Schweiz"

Dienstag, 27. November 2018

9.15 Begrüßung durch die Moderatorin und Management Forum Starnberg

9.30Innovationen und Trends in der Food – und Hospitality-Industry

  • Food & Beveragetrends – und wie sie die Gemeinschaftsverpfegung beeinflussen
  • „Cashcow kleine Konzepte“ – welche Konzepte können übertragen werden
  • „Kleine Trends – und Kuriose Nischen“

Pierre Nierhaus, Geschäftsführer, Pierre Nierhaus Consulting GmbH

10.15Essen und Arbeiten – neue Gestaltungskonzepte für die Work Cuisine

  • Zwischen zeitgemäß und zukunftsorientiert
  • Beispiele aus der Praxis

Andreas Müller, Managing Partner, Soda GmbH

11.00 Kommunikations- und Kaffeepause

11.30 Innenarchitektur – komplexe Betreiberkonzepte nicht nur als Ergänzung, sondern als gestalterische Unterstützung, die ein hohes Maß an Flexibilität für den Betreiber bietet

  • Mitarbeiter- und Besucherbindung durch
  • Großgastronomie und Hospitality
  • Beispiel für Großgastronomie an Bürostandorten:
  • Ambassador House Zürich (Fertigstellung 2018)
  • Beispiele Büro für Hospitalityprojekte in Sportstätten:
  • Premium Lounge FC Basel (Fertigstellung 2015)
  • VIP Zelt im Zielraum der Ski Weltmeisterschaft 2016 in St. Moritz

Clemens Bachmann, Gründer, CBA Clemens Bachmann Architekten

12.15Moderne, zeitgemäße Betriebsverpflegung

  • Welche sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren in der Betriebsverpflegung von heute
  • Aspekte gesundheitlicher Ernährung
  • Nachhaltigkeit im Küchenprozess
  • Einfluss auf die Transparenz des Küchenbauers

Paul F. Janssen, Regional Executive Development Chef, Compass@Google Switzerland & Germany

13.00 Gemeinsames Mittagessen

14:30Ess-Kulturen im Spital von morgen: Vielfältiger & individueller

  • Nach 45 Millionen Essen «Back to the Future»…
  • Moderne Betriebsgastronomie muss nicht bieder sein…
  • Die Digitalisierung auf dem Teller…

Manfred Roth, Leiter Hotellerie & Gastronomie, Universitätsspital Basel

15.15Mit Abfallreduktionen Mehrwert schaffen – für sich selbst und die Gäste

  • Einführung Lebensmittelabfälle
  • Die Rolle von Großküchen
  • Messungen & Kosten/Fokus: Prozessveränderungen
  • Fallbeispiel Kantonsspital Luzern

Markus Hurschler, Partner und Geschäftsleiter, Foodways Consulting AG

16.00 Kommunikations- und Kaffeepause

16.30Sind unsere Prozesse schon digital vernetzt? Chancen und Risiken?

  • Digitalisierung der Kundenkommunikation – von Einbahnstraße zu Interaktion?
  • Integration von Rezepturmanagement über Menüplanung bis Lieferanten-Einbindung?
  • Wie – mit Hilfe digitalisierter Prozesse – Einkauf effizienter gestalten?
  • Lernende Systeme zur Optimierung von Menü-Kombinationen und um Schwund zu vermeiden?
  • Personaleinsatz digitalisieren?
  • Vernetzte Effizienz in internen Prozessen?
  • Integrierte Systeme für mehr Transparenz und schnellere Steuerungs-Inputs?

Anselm Bothe, Boutique für Effizienz & Digitalisierung

17.15Digitale Prozesse in der Gastronomie

  • Aufzeigen einer generellen digitalen Vision in der
  • Gastronomie (Zukunftsvision)
  • Was ist heute in den verschiedensten Bereichen schon umgesetzt
  • Wie trägt die Gehrig Group zu digitalen Lösungen bei Podiumsgespräch Kunde/Fachspezialisten
  • Validieren der Konzepte in einem Podiumsgespräch

Tobias Wijnen, Leiter Digitalisierung, Gehrig Group AG

17.45 Abfahrt zur Besichtigung

18.30 Gastronomie & Detailhandel ETH Zürich

  • Facts & Figures ETH Zürich
  • Grundauftrag
  • Strategie und Handlungsfelder Gastronomie & Detailhandel
  • Arealstrategie Campus ETH Zürich, Hönggerberg
  • Masterplan Campus Hönggerberg 2040

Marcel Zurbuchen, Projektleiter Abteilung Finanzdienstleistungen, Gastronomie und Detailhandel, ETH Zürich

19.15Besichtigung der modernen Gastronomie der ETH Zürich am Campus Hönggerberg mit anschließendem Abendessen

ca. 21.30 Rückfahrt zum Veranstaltungsort Sheraton Zürich Hotel und Ende des ersten Veranstaltungstages.

Zweiter Konferenztag "Bau und Betrieb von Großküchen und moderner Betriebsgastronomie 2018 – Schweiz"

Mittwoch, 28. November 2018

9.00 Hygiene in der modernen Großküche

  • Vorschriften seitens Lebensmittelrecht
  • Vorschriften praxisnah umgesetzt
  • Praxisbeispielen (Schwachstellen / Monitoring)

Karl Suter, Leiter Küche, Stadtspital Triemli Zürich

Siegrist Christine, Stv. Leiterin Lebensmittelinspektorat bei Umwelt- und Gesundheitsschutz, Stadt Zürich

9.45Betriebsrestaurant im Ganztagesbetrieb

  • Produktivität der Flächen
  • Anforderungen an Co-Working in Betriebsrestaurants
  • Was funktioniert und was nicht?
  • Learnings aus dem Pilotprojekt

Marco Meier, Business Development Manager, SV-Group

10.30 Digitalisierung in der Gewerbeküche

  • Einzug von Industrie 4.0 und Internet of Things (IoT)
  • Vorteile der Vernetzung einer Küche
  • Die Sicherheit von Cloud Lösungen
  • Tipps und Tricks für die Planung

Marc-Oliver Schneider, Geschäftsführer, kiconn GmbH

10.45 Kommunikations- und Kaffeepause

11.15STAMMGAST MITARBEITER: täglich 2100 Stammgäste, 5 Formate, 1 Klubhaus – Swiss Re, Zürich

  • Der Projektauftrag
  • Die Herangehensweise
  • Komplexität
  • Herausforderung Provisorium
  • Vollendung/Realisierung Klubhaus Gastronomie

Thomas Roth, Projektleiter, promaFox AG.

Johanna Altenberger, Head SR Gastronomy, RC Corporate Real Estate & Logistics, Swiss Re

12.00 Gemeinsames Mittagessen

13.30 Das Mitarbeiterrestaurant – Ein Spiegel der Unternehmenskultur nach innen und aussen

  • Die Gemeinschaftsgastronomie in der Schweiz
  • Von der Kantine zur Wohlfühloase
  • Multifunktionale Konzepte und die neuen Anforderungen
  • Ambiente, das neue Zauberwort
  • Beispiele aus der Praxis

Christian Hürlimann, Direktor Deutschschweiz, Eldora AG

14.15 „Planen mit BIM, aktueller Stand und Ausblick“

  • Die Geschichte von BIM Standards in der Großküche
  • Der IFSE Standard
  • Warum IFSE Data Dictionary notwendig ist
  • Das offene BIM
  • Die Datei Benennung QF_
  • Die Kategorie Specialty Equipment
  • Die LOD 100 Datenbank
  • Andere Quellen, wo man Dateien herunterladen kann
  • Welche sind die gängigsten Planungssoftware auf den Markt
  • Praktischer Teil: Teil-Planung einer Küche mit REVIT
  • F & A

Roberto Assi, Betreuer Großküchen, Fachplaner, UNOX S.p.A.

ca. 15.15 Ende des Jahresforums

Zielgruppe der Konferenz "Bau und Betrieb von Großküchen und moderner Betriebsgastronomie 2018 – Schweiz"

Dieses Jahresforum richtet sich an Küchenverantwortliche, Betriebsleiter, F&B-Verantwortliche, Caterer, Einkäufer, Fachplaner, Händler aus den Bereichen Betriebsrestaurants, Spitäler, Alterszentren, Gemeinschaftsgastronomie, Cateringdienstleister, Event-Caterer, Berufsschulen, Verbände, Mensen, Cafeterias, Schulküchen, Küchen der öffentlichen Hand, Verkehrsgastronomie Satellitenküchen usw.

Preisinformationen zur Konferenz "Bau und Betrieb von Großküchen und moderner Betriebsgastronomie 2018 – Schweiz"

Die Gebühr für die zweitägige Fachkonferenz beträgt CHF 895,- zzgl. MwSt. Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg schriftlich bestätigt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an diesem Seminar teilnehmen, gewähren wir ab dem zweiten Teilnehmer 10% Preisnachlass.

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

Termine und Veranstaltungsorte zur Konferenz "Bau und Betrieb von Großküchen und moderner Betriebsgastronomie 2018 – Schweiz"

Dienstag, 27. November und Mittwoch, 28. November 2018 in Zürich: Sheraton Zürich Hotel, Pfingstweidstraße 100, CH-8005 Zürich, Telefon: +41 44 285 4022, Fax: +41 44 285 40 99, E-Mail: events.sheratonzurich@sheraton.com, Zimmerpreis: CHF 249,- inkl. Frühstück

Zimmerreservierung

Für dieses Seminar steht Ihnen im jeweiligen Veranstaltungshotel ein begrenztes Zimmerkontingent zur Verfügung. Bitte nehmen Sie die Buchung rechtzeitig und direkt im Hotel unter Berufung auf Management Forum Starnberg vor. Die Zahlung erfolgt vor Ort im Hotel. Der Zimmerpreis ist nicht in der Teilnahmegebühr enthalten.

Termine:

Bitte wählen Sie einen Termin aus

Werden Sie jetzt Aussteller/Partner:

Intensiviern Sie bestehende Kontakte und errreichen Sie hochkarätige potentielle Kunden.

JETZT PARTNER WERDEN

EXZELLENTE VERANSTALTUNGEN

FÜR ANSPRUCHSVOLLE TEILNEHMER

Management Forum Starnberg ist der Premiumanbieter für Seminare und Veranstaltungen für Geschäftsführung, Management und Führungskräfte. Die Teilnehmer unserer Veranstaltungen nutzen das Expertenwissen unserer Trainer, erreichen ihre Ziele mit der höchstmöglichen Qualität und werden zu herausragenden Profis in ihrem Bereich. 

In über 20 Jahren erfolgreicher Organisation und Veranstaltung von erstklassigen Seminaren haben wir uns dabei als Spezialist positioniert, der seinen Kunden einen ausgezeichneten Service bietet, der unsere Veranstaltungen von Beginn an bis über das Ende hinaus zu einem ganzheitlichen Erfolgserlebnis macht. Mit uns gewinnen Sie Entscheidungs- und Handlungssicherheit, erweitern Ihr Wissen und Ihre Kompetenzen und meistern Ihre Herausforderungen effizient und erfolgreich.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir sind gerne persönlich für Sie da

+49 (0) 81 51 / 27 19 0

Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

Elisabeth Di Muro
Elisabeth Di Muro, Kundenservice