Skip to main content
  • KONTAKTIEREN SIE UNS

    Wir sind gerne persönlich für Sie da

    +49 8151 2719-0

    Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
    Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

    Elisabeth Di Muro
    Elisabeth Di Muro, Kundenservice
  • NEWSLETTER ANMELDUNG

    Unser Veranstaltungs-Newsletter informiert Sie über neue Seminare und aktuelle Konferenzen.
     

    Anmelden

Spannende Themen und aktuelles für Sie aufbereitet

2 Tage NEW WORK – Praxisbeispiele zum Anfassen!

Wie sollen wir Arbeit in Zeiten der Digitalisierung organisieren? Unter dem Leitgedanken Arbeitskultur im Umbruch stehen die Megathemen Mindset, Empowerment und Leadership im Fokus. Sie entscheiden, wie kreativ, innovativ und zukunftsfest Ihre Organisation sein wird. Denn: Die VUCA Welt ist längst da!

Eine Fachkonferenz der Extraklasse! www.management-forum.de/newwork

Worum geht es?

MINDSET
„Mit New Work ist nicht gemeint, dass man am Kickertisch spielt, sondern dass man spielerisch neue Ideen ausprobieren kann“, sagt der renommierte Hirnforscher Gerald Hüther. New Work basiert auf Augenhöhe, Wertschätzung und Vertrauen. Mit einem Mindset, das die Sinnhaftigkeit des Handels in den Vordergrund rückt, lassen sich ganz neue Dimensionen der Schaffenskraft entfalten.

So spricht am ersten Tag Prof. Dr. Heike Bruch, Direktorin der renommierten Universität St. Gallen die einleitende Keynote zum Thema Leadership Transformation, Unbossing und New Mindset. Anschließend referiert Anja Oden von der Mercedes Benz AG über Disruption und Transformation und stellt dabei die wichtige Frage „und wo bleibt der Mensch“? Oliver Herrmann von T-Systems zieht Parallelen der Graswurzel-Bewegung und erklärt den Zusammenhang zu Management 3.0. Anna Bracht und Jens Unger von der Deutschen Lufthansa zeigen, wie man Kundenfokussierung richtig umsetzt: Wie muss eine Customer Journey heute sein.

Die Nachmittagsvorträge starten um 14 Uhr. Die Themen Agilität und Selbstorganisation bilden nach der Mittagspause den Schwerpunkt. Freuen Sie sich auf den Vortrag von Konstantin Diener und Sonja Jacinto, cosee GmbH über die Vorteile agilen Arbeitens; hören Sie von Herrn Heiler, von Heiler Glas GmbH, ganz konkret, wie die Transformation in einem mittelständischem Familienunternehmen gelingt.

Eine weitere sehr brisante Thematik stellen ko-kreative Prozesse und Nachhaltigkeit dar. Darüber werden Anne Steinicke von der Senatsverwaltung Berlin und Vivien Iffländer von Fraunhofer zum einen und Henriette Strothmann und Lara Milerski von der GIZ zum anderen referieren. Bevor es dann zur Abendveranstaltung um 18 Uhr geht, wird Martin Klapheck am Klavier mit einem Piano-Referat unterhalten. Bei dem Get-together im Anschluss des ersten Konferenztages ergibt sich eine optimale Gelegenheit für Erfahrungsaustausch, Networking und Kontakte.

EMPOWERMENT
Mitarbeiter müssen in ihrer Arbeitsweise befähigt werden, schnell auf veränderte Situationen zu reagieren. Dafür braucht es Entscheidungsfreiheit. Wenn sie in die Lage versetzt werden, eigenständig zu arbeiten, Entscheidungen zu treffen und selbstwirksam zu werden, erzeugt das eine ungeheure Wucht an Motivation und Engagement. Schöner Nebeneffekt: Kreative Lösungen in einer hochfrequent getakteten Welt entstehen deutlich schneller und sind innovativer! Nachweislich. Bei den Vorträgen am zweiten Tag stellt zum Beispiel die dm-Drogerie simple Frage: Wie kann der Mensch eigenständig und doch fruchtbar mit anderen zusammen arbeiten? Das geht zum einen durch die Etablierung einer Vertrauenskultur, wie Marc Paczian von dropbox aufzeigen wird, muss aber auch gecoacht werden. Das wird unter anderem Dr. Björn Appelmann von der Stadt Karlsruhe aufzeigen.

LEADERSHIP
Durch die Digitalisierung kommen neue Anforderungen auf Führungskräfte zu: bedingungslose Offenheit, maximale Beweglichkeit, sinnvolle Vernetzung und hohe Partizipation. Die klassischen Führungsmodelle greifen nicht mehr, denn die Begleitung der Mitarbeiter zu mehr Autonomie verlangt nach Führung auf Augenhöhe. Die Führungskraft der Zukunft ist Coach, Mentor und Ermöglicher. Gerade das Thema Führung steht bei der Fachkonferenz am zweiten Tag im Vordergrund. Bei der abat AG finden wir eine StartUp-Kultur, die ansteckt und die Starnberger Klinken zeigen Ihre Lösungen zum Thema Lean Leadership.

Treffen Sie auf dieser TOP-KONFERENZ hochkarätige Speaker mit beeindruckenden Praxiserfahrungen. Erarbeiten Sie in vertiefenden Deep Dives Ihreindividuellen New Work-Ansätze mit unseren Experten. Nutzen Sie spannende Dialogformate für den persönlichen Austausch.

  • 2 Tage NEW WORK-Praxisbeispiele zum Anfassen!
  • Klares Premium Programm für den perfekten Überblick!
  • Viel Raum für individuelles Netzwerken!

Alle Fragen beantworten wir Ihnen auch gern persönlich unter Tel. 08151/27190.

Wir freuen uns darauf, Sie auf dieser einzigartigen Veranstaltung zu begrüßen!

Comments are disabled for this post.

0 Kommentare

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir sind gerne persönlich für Sie da

+49 8151 2719-0

Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

Elisabeth Di Muro
Elisabeth Di Muro, Kundenservice